Die Geschichte hinter dem "Schumi-Helm" für Hamilton

Schumacher-Helm von Sohn Mick für Lewis Hamilton
Schumacher-Helm von Sohn Mick für Lewis HamiltonImago
Spezielles Geschenk! Lewis Hamilton holte den 91. Formel-1-Sieg und bekam dann einen Helm von Rekordmann Michael Schumacher geschenkt. 

Historischer Sieg! Lewis Hamilton gewann das Eifel-Rennen auf dem Nürburgring und erreichte damit die magische Marke von 91 Siegen, die vor ihm nur Michael Schumacher schaffte. "Das ist nicht einfach irgendein Sieg", gibt der sechsfache Formel-1-Weltmeister zu. Sichtlich bewegt.

Nach dem Rennen überreichte Schumacher-Sohn Mick dem Briten einen Formel-1-Helm seines Vaters und gratulierte mit den Worten: "Glückwunsch im Namen unserer gesamten Familie. Eine großartige Leistung."

Der Mercedes-Pilot, mit 69 Punkten Vorsprung auf dem Weg zu seinem siebten WM-Titel zeigte sich gerührt: "Michael ist eine Ikone, eine Legende des Sports, er wird das immer sein. Er hat die Grenzen verschoben. Diese Nummer ist so groß, sie ist so schwer zu übertreffen."

Die "Krone von Schumi" will Hamilton an einem besonderen Platz aufbewahren. Der Brite plant, ein Museum mit allen Trophäen seiner Karriere zu errichten, in dem auch der Schumi-Helm einmal ausgestellt werden könnte.

Doch welchen Helm bekam Hamilton genau? Einen Renn-Helm aus der Saison 2012, in der Schumacher selbst für Mercedes fuhr. Das Exemplar stammt aus der Privatsammlung der Schumachers in der Schweiz. Managerin Sabine Kehm  brachte ihn am Sonntagmorgen selbst in einer Tasche ins Fahrerlager.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mh TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen