Die Gratis-Ganztagsschule kommt ab Herbst

Das sorge für eine "glücklichere Atmosphäre für alle Schüler".
Das sorge für eine "glücklichere Atmosphäre für alle Schüler".(Bild: iStock)
Ab Herbst wird es in Wien die kostenlose Ganztagsschule geben. Ein entsprechender Beschluss wurde am Mittwoch im Gemeinderat gefasst. 

Ab kommendem September werden keine Beiträge mehr für den Besuch von verschränkten Ganztagsschulen zu bezahlen sein. Die offiziellen Beschlüsse dazu fielen am Mittwoch im Bildungsausschuss des Wiener Gemeinderats. Wie die Stadt Wien in einer Pressemitteilung bekanntgab, werden Eltern somit um ganze 40 Millionen Euro im Jahr 2021 entlastet.

Für den Besuch einer verschränkten Ganztagesschule wurden bisher pro Monat rund 180 Euro an die Eltern verrechnet. "Dieser Beitrag entfällt nun komplett", freut sich Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky. "Somit wird der Besuch von 70 Ganztagesschulen der Stadt Wien ab Herbst 2020 kostenfrei möglich!"

Mittagessen ist inkludiert

Inkludiert ist auch ein kostenfreies Mittagessen, das allen Kindern in verschränkten Ganztagsschulen zugute kommt. "Damit werden im Schulalltag soziale Unterschiede ausgeglichen für alle Kinder gleiche Bedingungen geschaffen", betont Czernohorszky. Lediglich für die Spätbetreuung ab 15.30 Uhr, die bei Bedarf in Anspruch genommen werden kann, werden 100 Euro pro Semester verrechnet. Sollten Eltern an Ganztagesschulen eine Jause wünschen, so wird dreimal jährlich eine Pauschale von 90 Euro eingehoben. Für Bezieher der Mindestsicherung entfallen all diese Beträge.

Die Zahl von 70 beitragsfreien Ganztagsschulen beinhaltet auch gleich sieben neue Standorte, die im September als Ganztagsschule an den Start gehen: "Die zusätzlichen Ganztagsschulen sind der neue Bildungscampus am Nordbahnhof, die Volksschule und Mittelschule Grundäckergasse in Favoriten, die Volksschule Längenfeldgasse in Meidling, die Volksschulen Breitenfurter Straße und Erlaaer Schleife sowie die Volksschule Carlbergergasse in Liesing", so Czernohorszky. "Damit haben wir ab Herbst insgesamt 63 Volksschulen und sieben Mittelschulen in verschränkter Form".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
BildungStadt WienJürgen Czernohorszky

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen