Die Juroren für "Herz von Österreich" stehen fest

Bild: PULS4

PULS 4 sucht für die neue Musik-Show "Herz von Österreich" vielversprechende Gruppen oder Einzelkünstler. Ab Jänner 2014 sind in acht aufgezeichneten Qualifikationsshows und einer Live-Sendung die Juroren DJ Ötzi, Lukas Plöchl und Stefanie Werger zu sehen.

und  Stefanie Werger  zu sehen.



"Herz von Österreich" ist die große Österreichmusik-Show, die im Winter 2013/2014 in der gesamten Sendergruppe von ProSiebenSat.1 PULS 4 starten wird. In jeder der Qualifikationsshows im Hauptabendprogramm präsentieren sich die vielversprechendsten Künstler einer Fachjury. Darauf folgt eine Phase, in der die Zuschauer für ihre Favoriten stimmen können. Die acht erfolgreichsten Teilnehmer treten im Live-Finale Anfang 2014 auf,in dem sich entscheidet, wer das "Herz von Österreich" gewinnt. Nachdem bei "Deutschland sucht den Superstar" heuer eine Schlagersängerin gewonnen hat, liegt der Privatsender mit dem Konzept, dass nur deutschsprachige Lieder zugelassen sind, im Trend.



Wer darf teilnehmen?

Teilnehmen dürfen Einzelkünstler oder Bands, egal ob Anfänger oder erfahrene Profis, egal ob ungebunden oder mit bestehendem Plattenvertrag. Es muss österreichisches Deutsch gesungen werden. Österreichischer Dialektgesang ist durchaus erwünscht. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre, es gibt keine Altersobergrenze.



Es gibt keine Genrevorgaben. Alle Mischformen sind erlaubt. In der Musik und/oder im Text sollte ein Österreichbezug erkennbar sein. Gib bitte in Deiner Bewerbung an, ob Du mit Eigenkompositionen oder (auch) mit Coverversionen auftreten willst. Bei "Herz von Österreich" können Musiker teilnehmen, die a capella singen, mit eigenen Instrumenten live performen, oder mit Halbplayback, DJs und ähnlichem arbeiten. Auftritte mit Vollplayback werden von uns ausgeschlossen.



Die "Herz von Österreich"- Jury

Lukas Plöchl, DJ Ötzi und Stefanie Werger werden ab nächstem Jahr mit Erfahrung, Herz, Hirn und Schmäh die Leistungen der Kandidaten als Fachjury beurteilen. Die drei bekannten, österreichischen Musiker werden auf der Suche nach Talenten – egal ob Solo- Künstler oder Bands, sein. Sie freuen sich schon richtig auf ihre neue Aufgabe: "Ich find's geil, irgendwie sind wir wie Vater- Mutter- Kind", meint Plöchl, und Werger nimmt sich vor, "kritisch, aber sensibel, ohne zu entmutigen", zu urteilen, während DJ Ötzi vom Konzept der Musikshow "Herz von Österreich" schlichtweg begeistert ist.



Die Moderatoren

präsentieren die große Österreichmusik-Show auf PULS 4 und werden zum ersten Mal gemeinsam auf der ganz großen Showbühne stehen und durch den Österreichmusik-Abend führen. "Eine riesige, aber wunderschöne Herausforderung - und ein echtes Herzensprojekt für uns beide!", so die Wienerin und der gebürtige Steirer. Bestens bekannt sind die beiden auch aus ihrer gemeinsamen "Café Puls"-Zeit.



Rundumberichterstattung

ist bei "Herz von Österreich" ebenfalls in der Show und für die Rundumberichterstattung zuständig: Die Oberösterreicherin wird sich während der "Wahlkampfphase" (=ganz Österreich darf ab jeder Qualifikations-Show fünf Tage lang für seinen Favoriten voten) laufend mit der aktuellen Stimmverteilung und Hintergrundinfos melden.



Bewerberflut

Gleichzeitig kann das "Herz von Österreich"-Team von PULS 4 eine echte Bewerberflut vermelden: "Selbst unsere kühnsten Erwartungen werden übertroffen ", so Oliver Svec, der PULS 4-Programmdirektor, "punkto Quantität, aber vor allem Qualität der Musiker." Die Bewerbungsphase läuft noch bis 10. September 2013.



Für wen schlägt das "Herz von Österreich"?

Die gesamte Nation wird dieser Frage ab Winter 2013/14 auf PULS 4 nachgehen und vor allem täglich mitbestimmen können. In acht Qualifikationsshows kämpfen zahlreiche nationale Musik-Künstler um den Einzug in das große Live-Finale auf PULS 4 und damit um das "Herz von Österreich"!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen