Die Karte der "Nicht-Wähler" in Oberösterreich

Die Karte zeigt, wie hoch der Nichtwähler-Anteil in den einzelnen oö. Gemeinden bei der Nationalratswahl 2013 war.
Die Karte zeigt, wie hoch der Nichtwähler-Anteil in den einzelnen oö. Gemeinden bei der Nationalratswahl 2013 war.Bild: Land OÖ
Wer die Wahl hat, hat die Wahl: Nämlich, ob er wählen geht oder nicht? Und in OÖ gibt's Orte, da ging bei der letzten Wahl nur ca. jeder Zweite wählen.
Wo war die Wahlbeteiligung bei der letzten Nationalsratswahl 2013 am höchsten in Oberösterreich und wo am niedrigsten? "Heute" hat die Zahlen.

Grundsätzlich mal: Insgesamt lag die Wahlbeteiligung in Oberösterreich bei 78,3 Prozent (das heißt: von 1,1 Mio. Wahlberechtigten gaben 861.015 ihre Stimme ab).

Wo die meisten Wähler und Nichtwähler in Oberösterreich daheim sind, zeigt die Grafik oben.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Wo war die Wahlbeteiligung am niedrigsten?

So... und jetzt: der Ort mit der niedrigsten Wahlbeteiligung. Tatatataaaaaa! Es war Mauerkirchen im Bez. Braunau. Dort gingen nur 57,7 Prozent der 1.629 Wahlberechtigten auch tatsächlich wählen, also nur 940 (gewonnen hat dort übrigens damals die FPÖ vor der SPÖ und der ÖVP). Der Ort mit der höchsten Wahlbeteiligung war St. Thomas (Bez. Grieskirchen) mit 83,2 Prozent (dort gewann die ÖVP vor der FPÖ und den Grünen). Von den 399 Wahlberechtigten machten 332 auch tatsächlich ihr Kreuzchen.

Was die Statutarstädte betrifft: Am niedrigsten war die Wahlbeteiligung in Linz mit 71,3 Prozent (dort gewann die SPÖ vor der FPÖ und den Grünen). Von gut 140.800 Wahlberechtigten stimmten nur 100.350 ab. Dann folgen Wels (72,5) und Steyr (72,7).

Der Bezirk mit der niedrigsten Wahlbeteiligung übrigens war Braunau mit 72,7 Prozent (dort gewann die ÖVP vor der FPÖ und der SPÖ). Von gut 75.400 Wahlberechtigten gingen nur etwa 54.847 wählen. Der Bezirk mit der höchsten Wahlbeteiligung war Freistadt mit 83,4 Prozent (dort gewann die ÖVP vor der SPÖ und den Freiheitlichen). Von knapp 52.900 Wahlberechtigten gaben etwa 44.100 ihre Stimme ab.

Hier finden Sie alle aktuellen Nationalratswahl-Ergebnisse für Oberösterreich:



Mehr News aus Oberösterreich auf Facebook (ab)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
OberösterreichNewsOberösterreichNationalratswahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen