Heißes Pflaster! Künstler kommen wieder nach Linz

Das Linzer Pflasterspektakel steht wieder vor der Tür! Künstler aus 33 Nationen werden von 19. bis 21 Juli wieder zahlreiche Besucher unterhalten.

Für viele ist es ein Fixpunkt im Kalender: Das alljährliche Pflasterspektakel in Linz, das zu den größten und beliebtesten Straßenkunstfestivals in Europa zählt. Von Donnerstag 19. Juli (Beginn 16 Uhr) bis Samstag 21. Juli, wird Linz wieder zum heißen Pflaster. Und das bereits zum 32 Mal.

Ob Jonglagekünstler, Akrobaten oder Clowns, auf der Linzer Landstraße ist für viel Abwechslung gesorgt. 110 Straßenkünstler aus 33 Nationen werden bei Groß und Klein für Unterhaltung sorgen. Eintritt ist frei!

Straßentheater

An fünf Standorten werden außerdem Theateraufführungen präsentiert:

Neben „Neuem Zirkus" mit dem Stück der italienischen Kompanie

„Le MaFalde" im Bischofshof und der Luftakrobatik des deutschen Duos „Liv & Tobi" am Domplatz, sorgt humoristisches Theater von den diesjährigen Plakat-Covermodells „Roli & Sepp" aus der Schweiz und von der spanischen Cia Mar Gómez für Unterhaltung.

Ein besonderes Gustostück ist die Premiere des Stücks „I want to be a part of this piece, because…" der Linzer Tanzkompanie „SILK Fluegge" rund um Mastermind Silke Grabinger, die als Solotänzerin beim Cirque du Soleil aktiv war und heute im Zentrum des zeitgenössischen, urbanen Tanzgeschehens in Linz ist. Eine weitere Darbietung aus Österreich in der Tradition des pantomimschen Theaters von „du&nichts" rundet das Programm ab.

Gratiskarten für Sitzplätze beim Straßentheater-Programm und für die Kaleidoskopnächte gibt es beim Infopoint am Hauptplatz.

Außerdem: 24 Musikgruppen werden in der Linzer Innenstadt aufspielen. Im Klanghof Altes Rathaus lädt eine Chill-out-Zone zum entspannten Zuhören ein.

Eigenes Kinderprogramm

Auch für die Kids gibt es ein eigenes Programm. Neu ist die Kinderbühne Rambazamba im Spektakelzelt mit Theater und Musik. Beim Kinderspektakel auf der Promenade und am Pfarrplatz warten zahlreiche Aktiv- und Kreativstationen. Beim Kuddelmuddel Zirkus Workshop können sich Kinder ab acht Jahren selbst in Akrobatik und Clownerie probieren.

Eröffnung und Umzüge

Ein beliebter Fixpunkt sind die Samba-Umzüge durch die Linzer Landstraße. Sie finden am Freitag und Samstag jeweils ab 21 Uhr statt.

Den Programmstart macht die Eröffnungsparade vom OK Platz aus über die Landstraße zum Hauptplatz.

Erwartet werden für heuer wieder 200.000 Besucher.

Einen Programm-Überblick gibt es auf: http://www.pflasterspektakel.at/2018/de/1005.asp



(cru)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichMila Kunis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen