Jetzt im Kino

Die Laster des Casts im neuen "Tribute von Panem"-Film

Ab sofort läuft "Tribute von Panem – The Song of the Songbirds and Snakes" in den Kinos. 20 Minuten konnte mit dem Cast des fünften Teils sprechen.

20 Minuten
Die Laster des Casts im neuen "Tribute von Panem"-Film
Hauptdarstellerin Rachel Zegler in "Die Tribute von Panem: The Ballad of Songbirds & Snakes".
2023 LEONINE

Tom Blyth (28) spielt den berüchtigten, unbeliebten Coriolanus Snow, der in den vorherigen Filmen von Donald Sutherland (88) gespielt wurde. Blyth hatte so die Möglichkeit, den Charakter weiter zu formen – beziehungsweise den Grundstein für Snows Persönlichkeit zu legen, bevor dieser die Macht über Panem an sich riss. Gegenüber "20 Minuten" erzählt er, dass ihn genau das gereizt hat: "Ich musste vergessen, dass wir Coriolanus nicht mögen, weil er als junger Mann eine andere Version von sich ist. Er ist kein Tyrann, er ist kein Diktator – er ist ein Schuljunge. Ich finde, zu Beginn ist er sehr empathisch und man sympathisiert mit ihm. Das macht es umso schwieriger, ihn abrutschen zu sehen."

VIDEO >> Star-News des Tages

Mit Mut und bezaubernder Stimme

Rachel Zegler (22) wurde über ihren Youtube-Account vor zwei Jahren von Steven Spielberg für ihre erste Rolle als Maria in "West Side Story" entdeckt. Dafür gewann sie auch gleich den "Golden Globe Award" für die beste Schauspielerin. Im neuen "Tribute von Panem"-Film erhielt sie ihre zweite Hauptrolle. Als junges Mädchen namens Lucy Grey aus dem verarmten District 12 muss sie in der Arena kämpfen – was für Außenstehende beängstigend wirken kann. Doch sie ist von Beginn an mutig und nebst dem bekannt für ihre atemberaubende Stimme.

Und Zegler singt tatsächlich selbst: "Dieses Projekt unterschied sich stark zu dem, was ich davor so gearbeitet habe. Davor habe ich viel Theater und Oper gemacht, ich singe, seit ich etwa acht Jahre alt bin." Ihr Charakter Lucy Grey sei von ihrer Umwelt geformt, "ihr Mut kommt daher, dass sie das Kleid ihrer Mutter trägt. Sie wird von ihren Freundinnen und Freunden sowie Coriolanus gestärkt, ihren eigenen Weg zu gehen. Ich hoffe, dass weibliche Charaktere wie Lucy Grey künftig öfter so fassettenreich geschrieben werden."

Traditionelle Frauenrolle

Hunter Schafer (24) spielt Tigris, die Cousine von Coriolanus Snow. "Ich finde, sie haben eine vielschichtige Beziehung, weil sie sich seit Kindertagen umeinander gekümmert haben. Tigris’ Aufgabe ist es, das Heim zusammenzuhalten, in einer für Frauen sehr stereotypischen Art und Weise. Coriolanus ist damit beschäftigt, ihr etwas zu bieten und ihr Leben verbessern zu wollen." Mochte es Schafer, als trans Frau eine so traditionelle Frau zu spielen? "Oh ja, das hat mir großen Spaß gemacht", sagt sie strahlend. "Es war mein erstes Mal, in eine Rolle zu schlüpfen, die sich nicht als eine Erweiterung zu mir als Person anfühlt."

Es gibt viele legendäre Sätze aus der Saga. So beispielsweise: "Es sind die Dinge, die wir lieben, die uns zerstören". Welche Dinge sind das für die Schauspielenden?

Hunter Schafer lacht und antwortet relativ schnell: "Meine Managerin wird mich killen, aber bei mir sind's wohl Zigaretten". Auch Tom Blyth hat seine Antwort rasch parat: "Ich denke, wie Coriolanus zu Beginn, bin ich sehr loyal. Er tut alles, damit Lucy überleben kann - ich denke, ich würde dasselbe für meine Familie und Freunde tun". "Auch wenn ich hoffe, dass ich es nie im selben Kontext tun müsste", fügt er lachend an.

Rachel Zegler und Josh Andrés Rivera müssen kurz überlegen. "Ich denke, Ehrgeiz kann auch zu etwas sehr Ungesundem werden, man läuft Gefahr, engstirnig zu sein und sich zu verlieren", sagt Zegler schließlich. Rivera antwortet: "Das ist echt schwierig zu beantworten, bei mir wäre es aber das Bedürfnis, geliebt zu werden". Er denke, das sei verbreitet unter Schauspielenden. "Puh, das trifft tief", entgegnet Schafer ihm zustimmend.

Das VIP-Bild des Tages:

    Schlagerstar Melissa Naschenweng präsentiert ihren neuen "Skioverall" auf Instagram.
    Schlagerstar Melissa Naschenweng präsentiert ihren neuen "Skioverall" auf Instagram.
    Instagram/melissa_naschenweng
    20 Minuten
    Akt.
    Mehr zum Thema