"Die Leute prügeln sich um Frequency-Karten"

Harry Jenner freut sich schon auf ein ganz "normales" Frequency im August.
Harry Jenner freut sich schon auf ein ganz "normales" Frequency im August.HERBERT P. OCZERET / APA / picturedesk.com
Beim Frequency-Festival Ende August werden 50.000 Menschen anwesend sein. Veranstalter Harry Jenner freut sich, dass das in diesen Zeiten möglich ist.

50.000 Menschen ohne Masken an einem Ort klingt gefühlsmäßig noch utopisch, beim Frequency-Festival vom 19.–21.8. wird das im Greenpark in St. Pölten aber Realität sein. "Unser Festival ist heuer weder kürzer noch sonst etwas", meint Veranstalter Harry Jenner zu "Heute". "Und wir sind stolz, dass wir in Zeiten, in denen kaum Tourneen stattfinden, auch viele internationale Acts motivieren konnten zu kommen."

Mit RAF Camora, Bilderbuch und AnnenMayKantereit sind die Headliner zwar eher aus dem deutschsprachigen Raum, aber das stört niemanden: "Es wurde kein einziges Ticket zurückgegeben, die Leute prügeln sich um die Frequency-Karten." Die 3G werden gemeinsam mit den Tickets kontrolliert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MusikEventsRAF Camora

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen