Die meistgehassten Berufe der Österreicher

Autsch! 22 Prozent der Österreicher sind mit dem Job unzufrieden, rund die Hälfte davon überlegt sogar, den Beruf zu wechseln.
Zu diesem Schluss kommt eine Studie im Auftrag der Arbeiterkammer Oberösterreich. Meistgehasster Beruf: Kellner.

39 Prozent haben hier die Nase voll.

Konkret wollen 11 Prozent den Betrieb wechseln, 28 Prozent gleich etwas Neues anfangen. Mit ihren Jobs fast rundum happy sind hingegen etwa öffentlich Angestellte, Polizisten und Banker.



CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsWirtschaftArbeitArbeiterkammer

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren