Die neue BMW 7er-Reihe startet Ende 2022 mit dem i7

Die neue BMW 7er-Reihe wird Ende 2022 zuerst als i7 mit reinem E-Antrieb starten, im Frühling 2023 folgen Plug-in-Hybrid und Diesel.

Mit der neuen 7er-Reihe präsentierte BMW jetzt sein Limousinen-Flaggschiff in komplett neuem Outfit und mit neuer Technik.

Das Design wird dabei wieder für viel Gesprächsstoff sorgen. Geprägt wird das Fahrzeug von einer Zweiteiligen LED-Leuchteinheit und einer wuchtigen Niere an der Frontpartie. Das Heck zeigt sich hingegen sehr elegant mit geschliffenen Kanten.

Im Innenraum bietet die neue 7er-Reihe wieder sehr viel Luxus und ist serienmäßig mit dem aus dem iX bekannten BMW Curved-Display ausgerüstet. Für die Fondpassagiere gibt es auf Wunsch ein 31“-Widescreen-Display mit Ultra-HD-Auflösung.

Bei einer Länge von 539 cm soll es auch viel Platz geben, das Kofferraumvolumen liegt bei 500 Litern. Zum Start wird es die neue 7er-Reihe nur als rein elektrischen i7 xDrive60 geben.

Zwei E-Motoren liefern hier eine Gesamtleistung von 544 PS (400 kW) und beschleunigen die große Limousine in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die 101,7 kWh große Batterie soll für bis zu 625 Kilometer Reichweite sorgen.

Im Frühling 2023 wird die 7er-Reihe auch mit 300 PS starken Dieselmotor oder in zwei Plug-in-Hybrid-Versionen mit 490 PS oder 571 PS Systemleistung auf den Markt kommen.

Außerhalb Europas wird es die 7er-Reihe auch mit drei verschiedenen Benzin-Motoren mit Mild-Hybrid-Technik geben. Einen Preis hat BMW noch nicht verraten.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorBMW

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen