Die neue Freiheit in der Landeshauptstadt der Berge

Wochenendtrip-Gewinnerin Gerda (r.) und ihre langjährige Freundin Elfi
Wochenendtrip-Gewinnerin Gerda (r.) und ihre langjährige Freundin Elfi@ Gerda M.
"Heute" stellt die Sieger der Verlosung "Gewinne einen Wochenendtrip für 2" vor: Eine Innsbruck-Reise brachte Gerda und Elfi die ersehnte Erholung.

Im vergangenen Winter hat die Wirtschaftskammer Österreich gemeinsam mit "Heute" ein exklusives Gewinnspiel auf die Beine gestellt und unseren LeserInnen fantastische Preise zur Verfügung gestellt; einerseits um die von der Pandemie besonders hart betroffenen Branchen zu unterstützen, andererseits um den Menschen im Land eine Freude zu machen und Zuversicht zu schenken.

Fantastische Wochenendtrips für Zwei

Verlost wurden insgesamt 27 Wochenendtrips für je 2 Personen, wobei aus jedem Bundesland jeweils drei Gewinner kamen. Das Gewinnpaket beinhaltete einen feinen Wochenendtrip für Zwei in die jeweilige Bundesland-Hauptstadt, zwei Übernachtungen in einem gehobenen Hotel, einen Friseurbesuch, einen Kosmetik- oder Massagetermin, großzügiges Shopping-Budget sowie zwei Abendessen in einem Haubenrestaurant.

Endlich wieder Ruhe und Entspannung

Für Gerda und ihre Freundin Elfi ist in Innsbruck ein Traum wahr geworden. Nach der langen Lockdown-Periode konnten die beiden endlich wieder das Leben so richtig genießen: "Ich wollte diesen Preis unbedingt gewinnen. Einfach nur noch raus aus dem Alltag und alles um mich herum vergessen." 

Mit dieser Reise sei es für sie wieder möglich gewesen, belastende Gedanken zu verbannen und mit ihrer langjährigen Freundin eine Normalität wie in den Jahren davor zu erleben. Die Teilnahme am Gewinnspiel rührte aus dem Bedürfnis heraus, "ein paar ruhige und entspannte Tage zu verbringen. In den letzten zwei Jahren hat sich nämlich vieles geändert - privat, beruflich und gesundheitlich."

Von 02. bis 04. Juli ist Gerda dies auch gelungen: "Die Tage in Innsbruck habe ich sehr genossen. Genauso wie die Aussicht über Innsbruck bei Sonnenschein, die Lage des Hotels, das riesige Angebot beim Frühstücksbuffet und das überaus freundliche Personal, egal wo wir waren." 

Leben im Hier und Jetzt

Das Gewinnerpaar hat im Hotel aDLERS übernachtet. Vielen Innsbruck-Besuchern gilt dieses Hotel als das schönste der Stadt, was bei dessen zentralen Lage und der dazugehörigen Aussicht wenig verwunderlich ist: Den Hotelgästen bietet sich ein umwerfender Panoramablick auf die Stadt und die Tiroler Alpen.

Selbstverständlich kamen kulinarische Genüsse bei diesem Wochenendtrip nicht zu kurz. Das Gewinnpaket beinhaltet schließlich zwei Abendessen in ausgewählten Restaurants der gehobenen Gastronomie. Am Freitagabend dinierten Gerda und Elfi im Restaurant "Das Brahms" im Haus der Musik. Der kulinarische Schwerpunkt dieses Restaurants mit dem klingenden Namen liegt auf gehobener österreichischer Küche sowie thematischer Kulturgastronomie.

Am Samstag ging es dann zum angesagten Restaurant "Das Schindler", das im Herzen der Stadt liegt und für sein zauberhaftes Ambiente geschätzt wird. Das Restaurant legt einen großen Wert auf die Cuisine Naturelle, da bei der Zubereitung die Ursprünglichkeit der Grundprodukte erhalten bleibt.

Bei so einem Urlaub darf das Thema Schönheit natürlich auch nicht fehlen. Die Gewinnerin Gerda ließ sich im Friseursalon Degler ihre "Mähne bändigen", während ihre Begleiterin sich eine Kosmetikbehandlung im Beauty Center Tirol gönnte.

Den Kurzurlaub habe sie genutzt, um die "Gegenwart bewusst zu genießen, zu lachen und mit meiner Freundin Elfi zu plaudern, sorgfältig ausgewählte Tages- und Abendrobe zu tragen und gemeinsam mit anderen Menschen das Sommerflair in der Innenstadt zu spüren", erzählt Gerda. Was von diesem Wochenendtrip zurückbleibt, ist die Erinnerung an "jede Menge Eindrücke, die ich mit allen Sinnen erlebt und genossen habe sowie die Einstellung, jeden Tag zu genießen."

@ WKÖ

Reisen gesponsert von der WKÖ, durchgeführt von Mondial GmbH & Co. KG

Nav-Account ib Time| Akt:
GewinnGewinnenGewinnspielWirtschaftskammerInnsbruckTirolReiseUrlaub