Die neuen iPhones kommen am 14. September

Über dieses Datum wird schon seit längerem spekuliert, nun ist es definitiv: Das Herbst-Event von Apple findet bereits nächste Woche statt.

Es ist die Frage, die sich Apple-Fans jedes Jahr aufs Neue stellen: Wann kommt das neue iPhone? Nun scheint diese Frage beantwortet. Zumindest hat Apple für den 14. September in seinem Headquarter in Cupertino in Kalifornien zu einem Herbstevent eingeladen. Dieser trägt den Slogan "California Streaming" und weist darauf hin, dass das Event online übertragen werden wird.

Konkret wird erwartet, dass Apple an diesem Event die neuen iPhone 13 vorstellt. Diese sollen laut CNN in vier verschiedenen Ausführungen erscheinen: Als iPhone 13 mini, iPhone 13, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max. Aber nicht nur Handys sollen am 14. September vorgestellt werden. So erwarten Apple-Experten und -Expertinnen, dass auch die neue Apple Watch Series 7 und eine neue Generation an AirPods vorgestellt werden wird.

Was erwarten wir vom neuen iPhone?

Die Annahme, dass wir beim September-Event tatsächlich neue iPhones sehen werden, unterstützt die Tatsache, dass Apple traditionell im Herbst seine neuen Handys vorstellt. Dies findet normalerweise im September statt, aber im letzten Jahr musste das Event auf den Oktober verschoben werden, da es zu Verzögerungen in der Produktion gekommen war.

Was können wir vom neuen iPhone 13 erwarten? Das Gerät dürfte optisch kein großes Update erhalten, davon gehen diverse Analysten und Analystinnen aus. Aufgemotzt werden jedoch der Prozessor und wohl die Kamera. So sollen iPhone-Videos mit Hilfe von technischen Tricks künftig noch besser aussehen.

Gemunkelt wird auch, dass der Bildschirm in den iPhones verbessert wird und, dass dieser neu Always-on ist, sprich zum Beispiel immer die Zeit anzeigen kann, wie das bei Android-Smartphones seit Jahren der Fall ist. Außerdem soll der sogenannte Notch, also der kleine Balken oberhalb des Screens kleiner werden. Und die iPhones könnten einen Screen mit einer hohen Bildwiederholfrequenz (120 Hz) erhalten, wie es schon bei den iPad-Pro-Modellen der Fall ist. Damit wirkt alles auf dem Display flüssiger und schärfer.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
AppleiPhoneSmartphone

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen