Ochsenknecht sucht neuen Mann

"Die Österreicher können sich gerne bewerben!"

Zum Start der 3. Staffel von "Diese Ochsenknechts" (SKY) spricht Natascha Ochsenknecht über die Entfremdung zum Sohn Jimi Blue und eine neue Liebe

"Die Österreicher können sich gerne bewerben!"
Natascha Ochsenknecht busselt Tochter Cheyenne ab.
Sky Deutschland AG

Also eines muss man "Diese Ochsenknechts" lassen: Im Gegensatz zu anderen Reality-Dokus liegt die neue Staffel nicht erst für Monate in einer Schublade oder einem Schnittraum, sondern wird heiß und fettig serviert: "Lustigerweise starten wir am 12. Februar mit der neuen Staffel und am 13. Februar Ist der letzte Drehtag", erzählt Natascha Ochsenknecht im "Heute"-Talk, "man sieht: Das ist Last Minute und immer noch viel zu tun." Das bedeutet aber auch, dass der Konflikt mit mit ihrem Sohn Jimi Blue (32) , der seine Freundin Yeliz Koc (30) und die zweijährige Tochter Snow sitzen hat lassen und jeden Kontakt zu seiner Familie abgebrochen hat, omnipräsent ist. "Das kriegt man dann eh in der Serie mit. Aber natürlich bin ich traurig, wenn ein Kind fehlt…"

Jimi Blue Ochsenknecht ist hat mit der Rennfahrerin Laura Marie Geissler (25) jetzt sogar eine neue Verlobte. "Da sage ich nichts dazu", gibt die das ehemalige Model Natascha Ochsenknecht diplomatisch zu und lässt zwischen den Zeilen lesen, dass sie Geissler die Schuld an der Entfremdung gibt: "Natürlich ist das traurig, wenn man als Familie so eng war und dann jemand einen anderen Weg einschlägt. Für die Geschwister, für die Großmutter, für die Mutter. Da ist es ja natürlich furchtbar, wenn da auf einmal jemand fehlt. Der Humor von ihm fehlt, seine ganze Art fehlt. Das ist halt natürlich traurig, kommt aber auch in so vielen Familien vor und zeigt vielleicht den Leuten auch, dass das wirklich überall passieren kann." 

Ein Kind ist nie abgehakt, schauen wir mal was passiert…
Natascha Ochsenknecht
über den abgebrochenen Kontakt zu Sohn Jimi Blue

Überraschenderweise wird Yeliz Koc in dieser Staffel trotzdem zu einer prägenden Protagonistin, obwohl sie ja eigentlich keine Ochsenknecht ist. "Denn so wird gezeigt, dass auch wenn der Sohn einen anderen Weg geht, mit dem man nicht einverstanden ist, man selbst Respekt den anderen gegenüber zeigen kann. Yeliz ist die Mutter meiner Enkelin. Ich denke es ist für sie auch schön, dass man nicht in der Familie außenvorgelassen wird, sondern sie in der Familie integriert ist." Und Natascha Ochsenknecht gibt auch zu, dass sie immer noch den Glauben daran hat, dass sie ihr Verhältnis zu Jimi Blue wieder verbessern könnte: "Nein, also ein Kind ist nie abgehakt, schauen wir mal was passiert. Ich bin immer noch guter Hoffnung."

Natascha Ochsenknecht hätte am Liebsten einen Mann in der Steiermark…

Ihre Hoffnungen an die Liebe hat die Ex-Frau von Schauspieler Uwe Ochnsenknecht auch noch nicht aufgegeben. Schon in der ersten Folge der neuen Staffel ist da von einem neuen Bekanntschaft die Rede: "Ich bin nur mit jemandem eine ganze Zeit lang essen gegangen. Es gibt keine neue Liebe. Also auch die Österreicher können sich gerne bewerben. Am besten aus der Steiermark, dann wäre ich nicht so weit weg von meiner Familie", lacht sie. Ihre Tochter Cheyenne (23) bewirtschaftet dort mit Ehemann Nino ja einen Bauernhof. "Ich bin alle vier Wochen da. Ich sage auch mittlerweile, dass das mein zweiter Wohnsitz ist, der Hof ist wirklich total schön. Familie zu sehen ist natürlich immer etwas tolles!"

Auch wenn jetzt auf SKY die dritte Staffel von "Diese Ochsenknechts" startet und sich alle Beteiligten längst an die ständige Gegenwart der Kameras gewöhnt haben, würde Natascha die Familie Ochsenknecht niemals als "Realityfamilie" bezeichnen: "Ich habe die Kardashians noch nie gesehen. Für mich ist das alles viel zu sehr gestellt, solche Sachen sind gar nicht meine Welt. Und wir sind ja auch keine Familie, die durch Reality entstanden ist, uns gab es ja schon vorher. Wir sind ja auch ganz anders in den Medien unterwegs. Nein, also wir sind da komplett anders!" Wie anders die sind, zeigen "Diese Ochsenknechts" ab 12. Februar wieder auf SKY.

Die VIP-Bilder des Tages:

    Hailey Bieber modelt für die neue Swimwear-Kollektion von Victoria's Secret.
    Hailey Bieber modelt für die neue Swimwear-Kollektion von Victoria's Secret.
    Instagram/haileybieber

    Auf den Punkt gebracht

    • Natascha Ochsenknecht spricht über die Entfremdung zu ihrem Sohn Jimi Blue und eine mögliche neue Liebe, während sie die neue Staffel von "Diese Ochsenknechts" vorstellt
    • Trotz der Präsenz von Kameras betont sie, dass ihre Familie keine "Realityfamilie" ist und hofft immer noch, das Verhältnis zu ihrem Sohn verbessern zu können
    • Außerdem äußert sie den Wunsch, einen Mann aus der Steiermark zu finden
    fh, mz
    Akt.