Die schönsten Bilder, alle aus dem iPhone

Dass man für eindrucksvolle Bilder nicht zwingend eine professionelle Kamera braucht, zeigen die Bilder des IPPA. Sie stammen alle aus iPhones.

Bereits zum 13. Mal wurden dieses Jahr die schönsten Fotografien, die mit einem iPhone aufgenommen wurden, gekürt. Dies geschah im Rahmen der iPhone Photography Awards 2020. Die Gewinnerfotos sind in der Bildstrecke oben zu sehen.

Für den Preis eingegangen sind Tausende von Bildern aus mehr als 140 Ländern der Welt. In verschiedensten Kategorien kämpften sie um die ersten Plätze. Unter den Einsendungen befanden sich alle möglichen Sujets, von Landschaftsbildern über Straßenszenen und Wüstenlandschaften zu Porträtfotografien.

Gewinner aus aller Welt

Der Hauptpreis der Awards für die "Fotografin des Jahres" geht an Dimpy Bhalotia aus Großbritannien für ihr Bild "Flying Boys". Darauf zu sehen sind drei Jungen, die von einer Mauer aus in den Fluss Ganges springen. Laut der Pressemitteilung von Apple hat dieses Bild überzeugt, da die ausdrucksstarken Glieder der Jungen den Himmel mit Spannung und Überschwang füllten.

Der Preis für den besten "Fotografen des Jahres" geht an Artyom Baryshau aus Weissrussland. Er hat das Bild "Ohne Wände" geschossen. Auch die restlichen Gewinner der weiteren 18 Kategorien sind Künstler aus aller Welt, darunter Australien, Bahrain, Weissrussland, Kanada, China, Kolumbien, Frankreich, Hongkong, Italien, Irak, Israel, Japan, Niederlande, Peru , Philippinen, Portugal, Singapur, Spanien, Taiwan, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. 20 Minuten TimeCreated with Sketch.| Akt:
AppleiPhoneSmartphone

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen