Die skurrile Welt des Wes Anderson

Bild: Heuteonline Montage
Diese Woche startete Wes Andersons neuester Komödienstreich Grand Budapest Hotel, der auf der Berlinale zum Publikumsliebling avancierte und sich einen Preis abholte. Andersons neuer Film über die Abenteuer eines Lobby Boys aht alles, was Wes Anderson Filme ausmacht: skurrile Figuren, absurde Komik, liebevoll detaillierte Szenenbilder und ein ganzes Rudel Hollywoodstars. Es ist also längst Zeit, einen genaueren auf diesen außergewöhnlichen Filmemacher und seine Werke zu werfen.
Diese Woche startete . Das Werk über die Abenteuer eines Lobby Boys hat alles, was Wes-Anderson-Filme ausmacht: skurrile Figuren, absurde Komik, liebevoll detaillierte Szenenbilder und ein ganzes Rudel an Hollywoodstars. Es ist also längst Zeit, einen genaueren Blick auf diesen außergewöhnlichen Filmemacher und seine Werke zu werfen.

Blättert euch durch Wes Andersons buntes Filmwerk inklusive allen Trailern!

Nächste Seite: Der Indie-Hit

Rushmore (1998)

Nach seinem Debüt "Bottle Rocket", das Anderson gemeinsam mit Schauspielstar und Freund und bot ihm spontan die Hauptrolle an.

Nächste Seite: Der Oscar-Durchbruch

Die Royal Tenenbaums (2001)

Die tragikomische Familiensaga um Griesgram Royal Tenenbaum () brachte Wes Anderson und Co-Autor Owen Wilson eine Oscar-Nominierung für das Beste Originaldrehbuch. Völlig zu Recht: "Die Royal Tenenbaums" ist Andersons vielschichtigster Film und strotzt nur so vor kreativen Ideen und witzigen Details. Und wer wissen will, warum Gwyneth Paltrows Figur zwei Finger fehlen, der muss sich schon den ganzen Film ansehen.

Nächste Seite: Das Zipfelmützen-Team

Die Tiefseetaucher (2004)

Wes Anderson verbeugt sich vor dem legendären Ozeanforscher und Regisseur Jean Cocteau und geht mit Bill Murray alias Steve Zissou baden. Mit dabei im chaotischen "Team Zissou": als Klaus Daimler (mit unnachahmlichen Akzent). Ikonisch die roten Zipfelmützen, wunderbar der Soundtrack von Devo bis Sigur Ros. Ein Film zum Eintauchen, im wahrsten Sinne.

Nächste Seite: Die spirituelle Zugreise

Darjeeling Limited (2007)

Ein ungleiches Brüdergespann (.

Nächste Seite: Das ausgefuchste Meisterwerk

Der fantastische Mr. Fox (2009)

Nach Elite-Uni, Großfamilie, Tauchstation und Zugfahrt wagte sich Anderson diesmal an einen Kinderbuchklassiker aus der Feder des berühmten Roald Dahl und formte daraus ein handgemachtes Animationsmeisterwerk. Ihm gelang dabei das unglaubliche Kunststück, einen Stop-Motion-Familienspaß zu machen, der seiner Vorlage treu bleibt und dennoch alle Kennzeichen eines Wes Anderson Filmes trägt. Für Groß und Klein, im Original mit den Stimmen von und Co. Dafür gabs 2 Oscar-Nominierungen.

Nächste Seite: Der ultimative Pfadfinderfilm

Moonrise Kingdom (2012)

Junge trifft Mädchen. Junge mag Mädchen. Mädchen mag Junge. Sie brennen gemeinsam durch. Sie sind beide erst zwölf. Mit dieser liebevollen Grundidee versetzt Regisseur Anderson ein ganzes Dorf in Aufregung und bläst zur Suche nach dem Pfadfinder Sam und seiner Suzie. Den Suchtrupp leitet niemand geringeres als . Der vielleicht schönste Wes Anderson Film, bei dem nicht mal ein Blitzschlag die Liebe aufhalten kann.

Nächste Seite: Das Kabinett des Herrn Anderson

Grand Budapest Hotel (2014)

Mit seinem neuen Film perfektioniert Wes Anderson nochmals seine typische Puppenhaus-Ästhetik. In dem "Grand Budapest Hotel" ist jedes Zimmer eine kleine Welt für sich, die von den komischsten Figuren bevölkert wird. Neben Concierge in kleinen, aber feinen Nebenrollen.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen