Die Teletubbies sind wieder da!

Die Teletubbies mit Tinky-Winky, Dipsy, Laa-Laa und Po flimmern bald wieder über die Bildschirme. Nach über zehn Jahren Pause hat der englische TV-Sender BBC, eine Neuauflage der beliebten Kindersendung produziert.

Die  Teletubbies  mit Tinky-Winky, Dipsy, Laa-Laa und Po flimmern bald wieder über die Bildschirme. Nach über zehn Jahren hat der englische TV-Sender BBC, eine Neuauflage der beliebten Kindersendung produziert.

Insgesamt 60 neue Folgen werden ab 10. April 2017 (täglich ab 18.40 Uhr) auf dem deutschen TV-Sender KiKA zu sehen sein. Inhaltlich hat sich nicht viel geändert: Es gibt noch immer die lachende Baby-Sonne und die vier bunten Figuren. Auch die deutschen Synchronsprecher sind die Gleichen, wie vor zehn Jahren. Der einzige Unterschied: Die kleinen Bildschirme auf den Bäuchen der Teletubbies sind im 16:9 Format. Die neue Version soll laut Produzenten "zeitgemäß" sein.

Anne Wood, die Schöpferin der "Teletubbies", die 2013 ihre Rechte an den Figuren verkaufte, ist von dieser Entscheidung nicht besonders angetan. Gegenüber der "Radio Times" sagte sie: "In der heutigen Zeit fühlen sich die Leute sicherer dabei, Erfolge der Vergangenheit neu aufzulegen, als etwas Neues zu probieren. Es gibt so viele Sendungen, von denen ein Remake gemacht wird, und ich denke einfach, dass die Kinderfernseh-Industrie mehr verdient hätte." 

PS: Holen Sie sich jetzt die HeuteTV-App (gratis für ) zur Programmsuche und den wichtigsten News rund um Kino, TV & Stars!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen