Die versteckten Hinweise im "Deadpool 2" Trailer

Pennywise als Mutantenheld, ein Zitat von Superman, eine Hommage an Indiana Jones und vieles mehr.

Der Großmeister des nicht-jugendfreien, politisch völlig inkorrekten Comic Movie Entertainment kehrt ins Kino zurück! Wade Wilson aka Deadpool (Ryan Reynolds) legt sich diesmal mit der durch die Zeit reisenden Ein-Mann-Armee Cable (Josh Brolin) an. Der neue Trailer des Films verspricht ein bitterböses, unverschämtes Action-Feuerwerk und steckt voller versteckter Infos, Referenzen und Gags...

Neue Helden

Deadpool stellt sich in seinem neuen Kinofilm seine eigene Superheldentruppe zusammen. Die "X Force" umfasst neben Negasonic Teenage Warhead (Brianna Hildebrand) und der bereits angekündigten Domino (Zazie Beetz) auch einige völlig neue Gesichter.

Terry Crews schlüpft in die Rolle von Jesse Aaronson alias Bedlam. Er besitzt die Fähigkeit, ein bio-elektromagnetisches Feld zu erzeugen, Mutanten mit ähnlichen Kräften aufzuspüren und elektronische Geräte unschädlich zu machen. Perfekt also, um "X Force"-Gegner Cable (Josh Brolin), seines Zeichens halb Mensch halb Maschine, zu ärgern.

Elektrische Talente scheint auch Shioli Kutsunas Peitschen-schwingender Charakter zu haben. Vermutlich handelt es sich bei der Heldin um Noriko Ashida alias Surge, die Elektrizität absorbieren und in gebündelter Form freisetzen kann.

Wer etwas genauer hinsieht entdeckt auch Pennywise im neuen "Deadpool 2"-Trailer. Bill Skarsgård verkörpert den Horrorclown in der Neuverfilmung von Stephen Kings "Es" (2017 und 2019) - und ist nun an Bord des X Force Fliegers zu sehen. Welche Rolle Skarsgård spielt ist bislang unbekannt.

Filmreferenzen

1. Indiana Jones

Was hat Deadpool mit Indiana Jones am Hut? Die ersten Momente des neuen Comic Movie Trailers sind eine Hommage an den berühmtesten aller Kino-Archäologen. In "Jäger des verlorenen Schatzes" flieht Indy (Harrison Ford) vor einem Stamm indigener Dschungelbewohner und brüllt seinem Piloten zu, das Flugzeug zu starten. Deadpool ist hingegen ein aufgebrachter Mob auf den Fersen, als er seinem treuen Taxler Dopinder (Karan Soni) zuruft, das Auto zu starten.

2. Superman IV

Obwohl Wade in der neuen Vorschau zu spät bei seiner Liebsten Vanessa (Morena Baccarin) erscheint, staubt er ein Küsschen ab. Kein Wunder, hat er doch die perfekte Ausrede parat: "Entschuldige die Verspätung, aber ich habe noch das ganze Gluten der Welt eingesammelt und ins All geschossen, wo es uns nie wieder schaden kann". Den Spruch hat er sich von keinem Geringeren als dem Über-Drüber-Helden der Comic-Welt abgeschaut, der im Film "Superman IV" allerdings Nuklearwaffen statt Gluten im Weltraum entsorgt. Eine Superman-Referenz hatte übrigens auch schon der erste Teaser des neuen "Deadpool"-Abenteuers zu bieten:

3. Bunte Mischung

Nicht im Trailer selbst, dafür aber im YouTube-Beschreibungstext findet man eine herrlich schrägen Fake-Synopsis von "Deadpool 2". Der Text strotzt nur so vor Film- und TV-Referenzen, von der fiktiven Stadt Mayberry ("The Andy Griffith Show) bis zum Fluxkompensator ("Zurück in die Zukunft"). Hier eine grobe Übersetzung:

"Nachdem er eine beinah fatale Rinderattacke überlebt hat, setzt ein entstellter Cafe-Chef (Wade Wilson) alles daran, seinen Traum zu erfüllen, der heißeste Barkeeper Mayberrys zu werden. Gleichzeitig lernt er, mit dem Verlust seines Geschmackssinns umzugehen. Beim Versuch, die Würze in seinem Leben, aber auch einen Fluxkompensator wiederzufinden, muss Wade mit Ninjas, Yakuza und einem Rudel sexuell aggressiver Hunde kämpfen, während er die Welt bereist, um die Bedeutung von Familie, Freundschaft und Genuss zu lernen - frischen Geschmack für Abenteuer zu finden und sich den begehrten Kaffeetassen-Titel Bester Lover der Welt zu verdienen."

High Heels

Der (Anti-)Held von Welt gibt sich stilsicher und modebewusst. Und weil Machos ohnehin längst passé sind, können die heroischen Männer auch mal ihre feminine Seite zeigen. Deadpool schlüpft daher gleich einmal in Stöckelschuhe...

Graues Kostüm

In den "X Force"-Comics tauscht Deadpool seinen roten Strampler gegen einen grauen Kampfanzug. Der Farbwechsel wird im neuen Trailer zumindest angedeutet:

Ryans persönliche Schmähs

"Das Richtige zu tun ist ne Sauerei. Aber im Kampf um das Richtige... muss man manchmal schmutzig kämpfen. Und das ist der Grund weswegen 'Eine für vier' ['Sisterhood of the Traveling Pants'] absolute Pornografie ist", klärt Deadpool seinen Taxler Dopinder auf. Eine der Hauptrollen in der Komödie spielt Ryan Reynolds' Frau Blake Lively.

Dopinder ist auch gleich zu Beginn des Trailers im Einsatz. Im Auto wartend hört er sich die Schmachtnummer "All Out of Love" an. Ryan Reynolds ist mit der Nummer bestens vertraut. Er intonierte sie bereits inbrünstig in "Party Animals".

Karl Marx

Der neue "Deadpool 2"-Trailer steckt voller versteckter Hinweise und Witze. Viele davon sind gut versteckt, nicht alle ergeben Sinn. Warum etwa hängt ein Bild von Karl Marx im "X-Men"-Anwesen?

Scherz, Insider oder Zufall. Die Auflösung folgt womöglich am 17. Mai, dann nämlich startet "Deadpool 2" in den österreichischen Kinos.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TrailerKinoKinoRyan Reynolds

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen