Die 'Wildsau' kommt nach Wien

Am 26. September 2015 ist es soweit - der Wildsau Dirt Run besucht erstmals in der Geschichte der härtesten und dreckigsten Wildsau Läufe die Großstadt. Schauplatz des ganzen Spektakels sind Marswiese und eine der grünen Lungen Wiens, der Schwarzenbergpark.

Da auf den Naturschutz geachtet wird, wird auf die berüchtigte Gatschrutschn verzichtet, hieß es in einer Aussendung. Daher die Umbenennung in den Wildsau Experience Run. Nichtsdestotrotz werde der Lauf kein Zuckerschlecken, kündigen die Veranstalter an. Die Strecke startet am Gelände des Sportzentrums Marswiese und führt den Läufer durch die Naturkulisse der Schwarzenbergallee bis hoch zum Hameau.

Außerdem warten auf die furchtlosen Teilnehmer fordernde Hindernisse, die Kondition aber auch Teamgeist verlangen. Zusätzlich werden die kreativsten Wildsäue mit der besten Kostümierung prämiert.

Die letzten zwei Wildsau Dirt Runs finden im Herbst in altbekannten Locations statt. Am 3. Oktober 2015 in der Raabklamm/Steiermark und zu Saisonabschluss am 17. Oktober 2015 in der Hellsklamm. Anmeldungen und nähere Informationen unter .

Die Läufer können sich je nach Motivation und Kondition entscheiden, über welche Distanz sie starten möchten. Ob sie die Strecke lieber nur einmal laufen und somit die 5 Kilometer Frischlings-Distanz absolvieren, oder ob sie doch genug Kondition für die 10 Kilometer besitzen. Die härtesten Wildsäue können sich auch einer Distanz von 20 Kilometern stellen.

Die weiteren Termine 2015:

Samstag, 3. Oktober 2015 Gutenberg a.d. Raabklamm bei Graz/Steiermark

Samstag, 17. Oktober 2015 Hellsklamm in Klammhöhe/NÖ bei Wien

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen