Dieb (46) kleidete sich neu ein, ging ohne zu zahlen

Symbolfoto.
Symbolfoto.Bild: iStock
Ein 46-jähriger Georgier wurde am Samstag beim Stehlen in einem Gmünder Sportgeschäft erwischt – bereits zum zweiten Mal im Juni.
In der Umkleidekabine eines Sportgeschäftes in Gmünd kleidete sich ein 46-jähriger Georgier neu ein, entfernte die Diebstahlsicherung und schlich sich mit Gewand im Wert von 95 Euro nach draußen. Mit dem Diebstahl am 3. Juni wäre der in Tschechien wohnhafte Mann wohl sogar durchgekommen, doch am Samstag versuchte er dieselbe Masche im selben Geschäft.

Diesmal ging seine Rechnung nicht auf, denn eine Angestellte erkannte den Ladendieb sofort. Sie alarmierte die Polizei, die Gmünder Beamten waren blitzschnell vor Ort und konnten den 46-Jähriger in Umkleidekabine auf frischer Tat erwischen – er war schon wieder dabei gewesen, die Diebstahlsicherungen zu entfernen. Wie schon beim ersten Coup hatte er War im Wert von 95 Euro bei sich. Er wurde der Staatsanwaltschaft Krems angezeigt. (min)



CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
GmündNewsNiederösterreichDieb

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren