Dieb besprüht Verkäufer in Geschäft mit Pfefferspray

Der Dieb griff mit Pfefferspray an.
Der Dieb griff mit Pfefferspray an.Bild: iStock
Verkehrte Welt in Weigelsdorf: Ein Verkäufer erwischte einen Mann beim Stehlen im Supermarkt, der packte den Pfefferspray aus.

Pfefferspray ist eine beliebte Waffe, um sie gegen gefährliche Kriminelle einzusetzen. Dass die Kriminellen selbst zu Pfefferspray greifen, ist allerdings eher ungewöhnlich – so geschehen aber am Montag in Weigelsdorf (Bez. Baden).

Ein Angestellter (31) erwischte einen 38-jährigen Slowaken in flagranti beim Stehlen, wollte ihn anhalten. Plötzlich packte der Dieb einen Pfefferspray aus, sprühte dem Mann mitten ins Gesicht und flüchtete. Der 31-Jährige musste mit der Rettung geholt und in die Augenambulanz nach Wr. Neustadt gebracht werden.

Nach sofortiger Fahndung der Slowake in der Nähe Supermarktes von Polizisten angehalten werden. Beim Beschuldigten wurde ein Pfefferspray, ein Schlagring und Lebensmittel vorgefunden. Der Alkotest ergab einen Wert von mehr als 1,5 Promille. Er wurde der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt angezeigt.

(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Christoph BadeltGood NewsNiederösterreichDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen