Dieb bunkerte gestohlene Butter auf Kinderspielplatz

Bild: heute.at

Ein aufmerksamer Passant bemerkte in Gmünd einen Mann, der verdächtig am Gelände eines Supermarktes herumstreunte. Kurz darauf staunte die Polizei nicht schlecht.

Echt schräger Einsatz für die Polizei in Gmünd: Einem aufmerksamen Passanten kam ein Mann verdächtig vor, weil er sich am Gelände eines Supermarktes herumtrieb.

Als die Beamten bei dem Mann vorbeischauten, stellten sie fest, dass der 49-jährige Tscheche ein Aufenthaltsverbot in Österreich hat, er wurde festgenommen.

Bei der weiteren Nachschau vor Ort, entdeckten die Polizisten das Versteck des 49-Jährigen: Auf einem Kinderspielplatz hatte er die im Supermarkt gestohlene Ware gebunkert – zwölf Packungen Butter und sechs Thunfisch-Dosen. Wert der Beute: 60 Euro.

Der Mann wurde in die Justizanstalt Krems gebracht und dort in U-Haft genommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Gmünd in KärntenGood NewsNiederösterreichDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen