Dieb verfolgt, da zückte er am Hauptbahnhof Messer

Ein unbekannter Täter steht im Verdacht, am Wiener Hauptbahnhof einen Diebstahl begangen und dann eine Angestellte bedroht zu haben.

Der unbekannter Täter soll bereits am 22. September um 10 Uhr vormittags am Wiener Hauptbahnhof in Favoriten in einem Geschäft Schuhe im Wert von rund 45 Euro gestohlen haben. Eine 40-jährige Angestellte, die den Diebstahl bemerkt hatte, verfolgte den Tatverdächtigen daraufhin.

Als der mutmaßliche Täter dies bemerkte, zückte er ein Messer und bedrohte die 40-Jährige. Danach ergriff der Dieb die Flucht.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien wird nun ein Foto des Tatverdächtigen veröffentlicht. Die Polizei bittet um Hinweise – auch anonym – an das Kriminalreferat Favoriten unter der Telefonnummer 01/31310/56810. (rfi)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC Bhf. FavoritenGood NewsWiener WohnenDrohungPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen