Diebe stahlen Geisha aus Meissen-Porzellan

Bild: BKA

Diese Diebe hatten nur ein Ziel vor Augen: Sie schnappten sich in dem Geschäft in der Jasomirgottstraße genau jene zwei Meissen- Porzellan-Figuren, die zu einer limitierten Auflage gehören. Wert: knapp 10.000 Euro!

Diese Diebe hatten nur ein Ziel vor Augen: Sie schnappten sich in dem Geschäft in der Jasomirgottstraße genau jene zwei Meissen-Porzellan-Figuren, die zu einer limitierten Auflage gehören. Wert: knapp 10.000 Euro!

Sie schafften es, vorerst unbemerkt blieb: Im September schauten sie sich als interessierte Kunden im Meissen- Shop beim Stephansplatz um. Als die Mitarbeiter kurz abgelenkt waren, schlugen die Diebe zu. Sie schnappten sich die "Geisha" und einen "Zuckerstreuer" – von beiden Figuren existieren jeweils nur 100 Exemplare weltweit.

Erst bei einer Kontrolle fiel auf, dass die Stücke verschwunden waren. Nun fahndet das Bundeskriminalamt nach den Tätern.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen