Diebe stahlen über 100 Autoreifen

Am Gelände eines Autohändlers in Oberwart haben in der Nacht auf Dienstag Einbrecher zugeschlagen. Die unbekannten Täter stahlen über 100 neue Reifen und 44 Felgen, berichtete die "Kronen Zeitung". Bei der Landespolizeidirektion Burgenland konnte man den Einbruch, nicht jedoch die Schadenssumme - laut Zeitung 26.000 Euro - bestätigen.

Am Gelände eines Autohändlers in Oberwart haben in der Nacht auf Dienstag Einbrecher zugeschlagen. Die unbekannten Täter stahlen über 100 neue Reifen und 44 Felgen, berichtete die "Kronen Zeitung". Bei der Landespolizeidirektion Burgenland konnte man den Einbruch, nicht jedoch die Schadenssumme - laut Zeitung 26.000 Euro - bestätigen.

Nach Angaben der Polizei brachen die Diebe mit einem Bolzenschneider die Eisentür eines Containers auf, in dem die Reifen gelagert waren. Der Unternehmer wurde heuer schon zum zweiten Mal bestohlen: Im April hatten Diebe laut dem Zeitungsbericht zehn Fahrzeuge aufgebockt und die Räder mitgenommen.

Die Täter gerieten damals auf dem Heimweg in eine Polizeikontrolle, der Händler bekam die Pneus zurück.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen