Diebes-Trio montiert Auto alle vier Reifen ab

Bild: Fotolia

Mit einem ungewöhnlichen Diebstahl muss sich die Polizei im Innsbrucker Stadtteil Reichenau beschäftigen. Dort beobachteten in der Nacht erstaunte Zeugen, als ein vorerst noch unbekanntest Diebes-Trio einem Pkw frech alle vier Reifen abmontierte und diese mitnahm.

Der Wagen war vor einem Lokal auf einem öffentlichen Parkplatz abgestellt. Die vermutlich drei Täter bockten gegen 2.20 Uhr das Fahrzeug auf Betonsockel auf und montierten die Räder ab.

Die Flucht ergriff das Trio laut einem Augenzeugen mit einem schwarz/grauen Alfa, bei dem das linke hinter Bremslicht defekt war. Die Täterbeschreibungen waren vage: Einer der Täter soll 1,80 bis 1,90 Meter groß sein, er trug eine kurze weiß/graue Hose. Eine Frau mit dunklen Haaren soll etwa 25 Jahre alt sein. Vom dritten Täter gab es keine genaue Beschreibung.

APA/red.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen