Diebesbande im Outlet Parndorf gefasst

Am Samstag beobachten Polizisten in Zivil vier Männer, die im Outlet Parndorf auf Diebestour gingen. Die mutmaßlichen Diebe wurde in die Justizanstalt gebracht.

Die Beamten in Zivil beobachteten vier Männer aus Serbien, die mehrere Geschäftslokale des Shopping-Centers betraten und dieses immer wieder - scheinbar ohne etwas zu kaufen und zu zahlen - verließen. Sie kehrten allerdings immer wieder zu ihrem Auto zurück und verstauten Gegenstände im Kofferraum.

Bei der Observierung bemerkten die Polizisten, dass die Männer präparierte Mäntel trugen, in denen sie das Diebesgut versteckt hatten. Schließlich schritten die Beamten ein und nahmen die Verdächtigen fest. Einer der mutmaßlichen Diebe entledigte sich noch eines etwa fünf Zentimeter großen Magneten, welcher offenbar zur Täuschung des Alarms in den Geschäften diente.

Bei der Durchsuchung des Autos konnte die Beute sichergestellt werden. Der Wert des Diebesguts liegt im niedrigen vierstelligen Eurobereich. Die Staatsanwaltschaft ordnete am Sonntag die Verbringung der Diebe in die Justizanstalt an.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen