Diebin (18) zieht Kassierin Parfumflasche über Kopf

Bild: iStock (Symbol)
Eine amtsbekannte 18-Jährige wurde vor einem Geschäft mit zwei gestohlenen Flakons in einem Sackerl erwischt, schlug der Verkäuferin das Sackerl samt Flaschen über den Schädel.
Eine 18-Jährige hatte in einem Drogeriemarkt in Wr. Neustadt zwei Parfums in ein Sackerl gesteckt, eine Angestellte bemerkte den Diebstahl. Die junge Frau verließ das Geschäft, die Kassierin nach, hielt die Verdächtige an, die 18-Jährige drosch mit dem Sackerl samt Flakons auf die Angestellte ein. Der Verkäuferin fiel das Handy aus der Hand und die Brille verrutschte, sonst hatte sie keine Verletzungen.

Milde Strafe

Am Mittwoch musste der mehrfach polizeilich auffällige Teenager in Wr. Neustadt wegen räuberischen Diebstahls auf die Anklagebank (Anm.: erst 2018 hatte die letzte Verhandlung mit einer Diversion geendet) – auch wegen einer Schlägerei im Oktober 2018 in Wien. An diese konnte sie sich aber nicht erinnern.

Sie hatte mit vier Freunden drei Flaschen Wodka und eine Flasche Jägermeister zum Vorglühen geleert, wollte dann in eine Bar, war dann in eine Prügelei verwickelt, erwachte ohne Erinnerung im Spital. Das rechtskräftige Urteil: Sechs Monate bedingte Haft plus Anti-Gewalttraining sowie Bewährungshilfe. (Lie)



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Wiener NeustadtNewsNiederösterreichGericht

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen