Diebinnen erwischt, dann Attacke auf Angestellte

Als sie ihre Tasche herzeigen sollte, setzte es Prügel (Symbolbild).
Als sie ihre Tasche herzeigen sollte, setzte es Prügel (Symbolbild).Bild: iStock
Ein weibliches Trio flog in einem Geschäft beim Stehlen auf. Als sie von Mitarbeitern gestellt wurden, flogen die Fäuste.
Donnerstagmittag betrat die Serbin (43) in Begleitung von zwei Mittäterinnen ein Geschäft in der Favoritenstraße. Zunächst fielen sie nicht auf, steckten das Diebesgut ein und machten sich auf den Weg, das Geschäft zu verlassen. Am Eingang schrillte der Alarm.

Nachdem der Diebstahlsalarm ausgelöst wurde, waren die Angestellten schnell vor Ort. Das Trio fackelte aber nicht lange und ließ die Fäuste sprechen. Im Tumult ergriffen die zwei Mittäterinnen die Flucht, die 43-Jährige konnte aber bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Eine erste Fahndung nach den beiden geflüchteten Täterinnen verlief negativ. Es gab keine Verletzten. (bai)



CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. bai TimeCreated with Sketch.| Akt:
FavoritenNewsWienDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren