Diebstahl am Wörthersee: Opfer stellt Täter

Die Idylle am Wörthersee wurde von vier Dieben gestört.
Die Idylle am Wörthersee wurde von vier Dieben gestört.Bild: picturedesk.com/APA
Vier Diebe sorgten für ein jähes Ende eines entspannten Abends an einem Badestrand des Kärntner Nobelsees.

So aufregend hatte sich ein 28-jähriger Badegast seinen Abend an einem Privatstrand in Pörtschach am Wörthersee wohl nicht vorgestellt. Am Freitag um 20.30 Uhr beobachtete er mit drei weiteren Zeugen, wie vier Täter seine Geldbörse sowie sein Handy aus einer Badetasche stahlen.

Der Geschädigte nahm die Verfolgung auf und konnte einen der Täter, einen 19-jährigen Schüler aus Feistritz im Rosental, stellen und festhalten, bis die verständigte Polizei eintraf. Im Auto des Festgenommenen konnte in weiterer Folge auch Cannabis sichergestellt werden.

Ein Täter noch flüchtig

Zwei Täter wurden kurz danach ausgeforscht und festgenommen: Ein 19-jähriger Student aus Graz und ein gleichaltriger Arbeitsloser aus Klagenfurt. Ein Mann ist noch flüchtig, die Fahndung ist bis jetzt ergebnislos verlaufen. Das Diebesgut wurde sichergestellt: Die Täter hatten es auf der Flucht weggeworfen.

(lu)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Pörtschach am Wörther SeeGood NewsKärntenDiebstahlPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen