Hier sind Sie heute von Unwettern betroffen!

Die Hitzegewitter haben Österreich auch am Dienstag fest im Griff. Hotspot war in der Nacht der Osten. Tagsüber wird es eindeutig der Süden. Unwettergefahr!

Der Dienstag startete nach den Mega-Unwettern und einem Tornado am Montag nur im Westen sowie im äußersten Südosten trocken. Im Osten zogen in der Nacht neuerlich schwere Unwetter mit Blitz und Donner durch.

Im Laufe des Vormittags trocknete es landesweit vorübergehend auf. Ab Mittag bilden sich aber im Bergland erneut mächtige Quellwolken und am Nachmittag gehen wieder zahlreiche und oft kräftige Gewitter mit erhöhtem Unwetterpotenzial nieder!

Verschnaufpause im Osten

Der Schwerpunkt wird diesmal im Süden liegen, wie die Prognosekarte oben zeigt. Zum Abend hin breiten sich die Unwetter dann von Kärnten ausgehend auch auf das Grazer Becken und weite Teile des Burgenlandes aus.

Im nördlichen und östlichen Flachland sowie im Mühl- und Waldviertel bleibt es heute den restlichen Tag über trocken und wechselnd bewölkt.

Wetter-Übersicht
Österreich-, Europa- und Welt-Prognose, Berg- und Skiwetter sowie Wetter-Webcams im Blick: Alle Infos gibt es hier!

Unwetter - Alles zum Thema des Tages:

>> Unwetter flutete ganze Orte in Niederösterreich

>> Hagel und Tornado richten 15 Millionen Schaden an

>> Hagelgewitter flutete Öffi-Station in Wien

>> 118.000 Blitze machten die Nacht zum Tag

>> S1 nach Mega-Unwetter wegen Überflutung gesperrt (Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichWetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen