Diese Corona-Nachrichten freuen jetzt ganz Wien

Menschen spazieren auf der Mariahilferstraße.
Menschen spazieren auf der Mariahilferstraße.apa/picturedesk.com (Symbolbild)
Die Corona-Lage in Wien wird mit jedem Tag besser. So hat es in 24 Stunden nicht nur keine Toten gegeben, auch die aktiven Fälle gehen nach unten.

Die Gesundheitsbehörde Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren regelmäßig über die aktuellen Fallzahlen und weitere Kennzahlen zum Covid-19-Virus.

Stand Mittwoch sind in der Bundeshauptstadt seit Beginn der Pandemie 140.076 positive Testungen bestätigt. Damit hat es in den letzten 24 Stunden insgesamt 83 Fälle vermeldet. 136.578 Personen haben das Virus besiegt und sind wieder genesen.

Kein Todesfall in 24 Stunden

Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 2.350. Damit wurde an einem Tag kein einziger Toter registriert. Aktuell verzeichnet Wien 1.148 aktive Kranke. Zum Vergleich: am gestrigen Dienstag waren es noch 1.228 aktive Fälle, also gleich um 80 Fälle weniger.

Die am Mittwoch eingemeldeten Befunde beinhalten:

➤ 77 Befunde vom 14.06.21

➤ 5 Befunde weniger vom 13.06.21

➤ 8 Befunde weniger vom 12.06.21

➤ 15 Befunde weniger vom 11.06.21

➤ 9 Befunde weniger an den Tagen davor.

171.723 Corona-Testbefunde

Am Dienstag wurden in Wien 171.723 Corona-Testbefunde eingemeldet. Davon waren 73.861 PCR-Tests und 97.862 Antigen-Schnelltests.

39 Prozent der Personen, die zurzeit in Wien positiv getestet werden, sind zum Zeitpunkt des Tests ohne Symptome. Die Aufklärungsquote Wien beträgt derzeit 72 Prozent.

Die Gesundheitshotline 1450 hat 10.086 Anrufe entgegengenommen. Informationen für die Bevölkerung erteilt auch die Service-Nummer der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) unter 0800 555 621.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
ÖsterreichWienCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen