Diese Corona-Zahlen geben der Welt jetzt Hoffnung

Am ersten Tag nach dem 2. Lockdown strömten in Österreich Massen auf die Straße (7. Dezember 2020)
Am ersten Tag nach dem 2. Lockdown strömten in Österreich Massen auf die Straße (7. Dezember 2020)Tobias Steinmaurer / picturedesk.com
Die Impfung gilt als DER Ausweg aus der Pandemie. Jetzt wurde ein wichtiger Meilenstein geknackt – erstmals gibt es mehr Geimpfte als Infizierte.  

Seit dem 2. Februar 2021 gibt es ein echtes Licht am Ende des Tunnels. Der Dienstag war der Tag, an dem es erstmals mehr Geimpfte als es bisher Corona-Infizierte auf unserem von der Pandemie gebeutelten Planeten gab – und die Zahl steigt stetig an.

Mittlerweile (Stand: 3. Februar 2021) wurden 107,3 Millionen Impfdosen verabreicht. Diesen stehen (kumuliert) knapp 104,4 Millionen Infizierte seit Beginn der Pandemie. Das zeigen die, von der Universität Oxford gegründeten Organisation "Our World in Data", gesammelten Daten zahlreicher nationaler Gesundheitsbehörden. Die deutsche "Bild" hatte am Donnerstag darüber berichtet.

In Österreich wird erst seit kurz nach Weihnachten geimpft. Trotz zahlreicher Verzögerungen und Rückschläge wie dem Lieferengpass von AstraZeneca, konnten bisher 222.520 Impfdosen verabreicht werden. Damit liegt unsere Alpenrepublik im weltweiten Vergleich der Durchimpfungsrate mit 2,5 Geimpften unter 100 Personen zwar über dem Schnitt von 1,5.

Österreich hinkt hinterher

International ist Israel mit 60,1 Geimpften auf 100 Personen absoluter Spitzenreiter. Danach folgen die Vereinigten Arabischen Emirate (36), Seychellen (31,4), Großbritannien (10,3) und die Vereinigten Staaten mit 10,1. 

Doch auch in Europa sind schon einige Staaten weiter als wir, darunter auch ALLE Nachbarländer. Ein kurzer Blick über die Grenzen zeigt, in Slowenien gibt es bereits 3,8 Geimpfte auf 100 Personen, in Italien 3,7, in der Schweiz 3,6, in Ungarn 3,5, in der Slowakei 3,3 und in Tschechien 2,9.

"Massive Beschleunigung"

Der aktualisierte Impfplan der türkis-grünen Regierung sieht vor, dass bis Anfang April 2 Millionen Österreichern die zweite Impfung erhalten und somit einen Vollschutz aufgebaut haben. Für das zweite Quartal ist dann eine "massive Beschleunigung" bei den Impfungen vorgesehen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
Corona-ImpfungCoronavirusLockdownWeltCoronatestTodesfallÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen