Diese Festivals dürfen Sie heuer nicht verpassen

Im Dickicht der Festivals verliert man leicht den Überblick. Wenn die Lieblingsband dann wieder abgereist ist und man nicht dort war, folgt der Katzenjammer. Aber nicht mit "Heute.at"! Wir haben für Sie die besten, größten und lautesten Festivals zusammengesucht, damit Sie sicher nichts verpassen. Und wem die laute Musik reicht, der kann sich feingeistig auch über Klassik-Angebote informieren (ganz unten!)

Im Dickicht der Festivals verliert man leicht den Überblick. Wenn die Lieblingsband dann wieder abgereist ist und man nicht dort war, folgt der Katzenjammer. Aber nicht mit "Heute.at"! Wir haben für Sie die besten, größten und lautesten Festivals zusammengesucht, damit Sie sicher nichts verpassen. Und wem die laute Musik reicht, der kann sich feingeistig auch über Klassik-Angebote informieren (ganz unten!)



Vom 31. Mai bis zum 2. Juni bekommen Fans elektronischer Musik am Beatpatrol Festival in St. Pölten alles geboten, was das Herz begehrt.

Die Highlights: Justice (DJ Set), Steve Angello, Steve Aoki, Hardwell, Boys Noize, DJ Antoine, Joachim Garraud, Klangkarussell, DJ Fresh, Benga, Andy C, Gesaffelstein, Arty, Goldie, Firebeatz, Skazi





Vom 21. bis zum 23. Juni strömen die partyhungrigen Massen zum 30. Jubiläum des Donauinselfests. Ausnahmestimmung auf der Insel, wenn über eine Million Fans "ihren" Favoriten lauschen, feiert, spazieren, essen und .

Die Highlights: Rainhard Fendrich, Wolfgang Ambros, Italo-Star Zucchero, Wilfried, Marianne Mendt, Alfred Dorfer und Texta





Der beschauliche Schwarzlsee südlich der steirischen Landesmetropole Graz wird Wellen der Begeisterung schlagen. Denn dann gibt sich am Seerock-Festival die Heavy Metal- und Hardrock-Elite die Klinke oder besser gesagt die Gitarre in die Hand.

Die Highlights: Iron Maiden, Slayer, Stone Sour, Limp Bizkit, Motörhead, Newsted (neue Band von Ex-Metallica-Bassist Jason Newsted)



Wer braucht 1.000 Bands auf 100 Bühnen, wenn drei reichen? Immerhin ist die beste Band der Welt dabei, haben sich wohl die Ärzte gedacht und in Wien das Ärztival geplant.

Highlights: Ärzte, Donots, NOFX



Am Schwarzlsee südlich von Graz nahe Unterpremstetten gibts nicht nur Heavy Metal (Seerock-Festival 21.+22. Juni), im Juli wird dort in eine ganz andere Richtung aufgegeigt.

Die Highlights: The Prodigy, Seeed, Deichkind, Parov Stelar & Band, Fedde Le Grand, Fritz Kalkbrenner



Wiesen-Festivals

Das Urgestein am Festival-Sektor und für Viele noch immer das Mekka wegen seiner kleinen aber feinen Location ist Wiesen im Burgenland.

- Highlights: Steve Winwood, Opus, Nick Simper & Nasty Habits

- Highlights: Arctic Monkeys, Bloc Party, Kate Nash

- Highlights: Jamie Cullum, Al Jarreau, Jestofunk

- Highlights: Hans Söllner und Bayaman Sissdem, Alborosie

- Highlights: NOFX, SKA-P, Deftones, The Darkness, Heaven Shall Burn



Das fertige Line-Up fürs vierte Wiener Popfest vom 25. bis 28. Juli am Karlsplatz wird leider erst Ende Juni bekannt gegeben. Aber fix sind bereits die Eröffnungs-Acts: die Beatboxer von Bauchklang gemeinsam mit den Indierockern von Steaming Satellites geben sich die Ehre.

Es muss nicht immer nur Österreich sein. Wenn Tiroler nach Wiesen pilgern können, um ihre Lieblingsstars zu hören, dann ist es praktisch nur noch ein Katzensprung bis nach Budapest.

Die Highlights: Skunk Anansie, Deichkind, die Ärzte, Flogging Molly, Bad Religion, Triggerfinger, Blur, Calexico, Mika, Parov Stelar und ein Abschluss-Act von David Guetta locken.





Das Frequency öffnet heuer im "grünen" Stil die Tore. In St. Pölten werden mehr als 100 Acts täglich von 13 bis 6 Uhr auf mindestens sieben Bühnen auftreten.

Die Highlights: Die Toten Hosen, Nick Cave & The Bad Seeds, System of a Down, Billy Talent und Franz Ferdinand.



Klassik als Alternative:

La Bohème

Als Alternative zu all der lauten, wilden Mucke bieten sich die Opernfestspiele St. Margarethen an. Dort geben sie 2013 Giacomo Puccinis "La Bohème" - allerdings gehts dort auch ziemlich wild zu. Soviel Sex und Laster müssen Frequency & Co erst schaffen



Der Bettelstudent



Zauberflöte und Co







 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen