Diese Großeltern aus Taiwan sind cooler als wir alle

Chang Wan-ji (83) und seine Frau Hsu Sho-er (84) wurden über Nacht zu Instagram-Fashion-Stars.
Chang Wan-ji (83) und seine Frau Hsu Sho-er (84) wurden über Nacht zu Instagram-Fashion-Stars.wantshowasyoung
Die über 80-Jährigen sind kleine Instagram-Stars. Das Besondere an ihren Bildern: Sie tragen darauf die vergessenen Klamotten aus ihrer Wäscherei.

Chang Wan-ji (83) und seine Frau Hsu Sho-er (84) führen in Zentral-Taiwan die nach ihnen benannte Wäscherei "Wansho Laundry". Dabei handelt es sich allerdings nicht um irgendeine Wäscherei und schon gar nicht um irgendwelche Großeltern, sondern um die Gesichter hinter dem Instagram-Account @wantshowasyoung. Darauf folgen dem Paar bereits über 600.000 Menschen aus der ganzen Welt. Der Grund: Auf den Bildern tragen sie die Kleidungsstücke, die Kunden bei ihnen in der Wäscherei vergessen haben. Und wirken darin derart lässig, dass sie selbst den coolsten Typen der Stadt in den Schatten stellen.

Gemacht werden die Portraits von ihrem 31-jährigen Enkel Reef Chang. Er war es auch, der den Account im Juni 2020, während der Covid-19-Ausgangssperren, einrichtete.

400 Kleidungsstücke

Er konnte es nicht ertragen, seine Großeltern so gelangweilt zu sehen. Und auch nicht, dass sie von rund 400 Kleidungsstücken umgeben waren, die ihre Kunden zurückgelassen hatten. Übrigens fungiert Reef nicht nur als Fotograf, sondern auch als Stylist. Und kombiniert an seinen Großeltern Oversize-Blazer mit Faltenröcken und Hemden mit kurzen Shorts - alles Looks, die beliebt waren, als Hsu und Chang jünger waren.

"Durch das Modeln in dieser Kleidung fühle ich mich 30 Jahre jünger", erklärte Chang gegenüber "The Guardian". "Viele Leute sagen mir: 'Du bist jetzt berühmt und siehst jünger aus.' Ich bin alt, aber mein Herz altert nicht", fügte Hsu hinzu.

So modisch kann alte Kleidung sein

Fotos, die ein willkommener Stimmungsaufheller inmitten eines schwierigen Jahres sind und gleichzeitig die Bedeutung von Nachhaltigkeit in der Mode sowie beim Kauf von Secondhand-Kleidung unterstreichen. "Anstatt der schnellen Mode zu folgen und neue Kleidung zu kaufen, hoffen wir, dass die Leute sehen können, dass alte und gebrauchte Kleidung modisch sein kann, wenn man sie auf neue Weise arrangiert und kombiniert", so Reef. "Dies würde die Erde und die Umwelt weniger schädigen." Und tatsächlich gab es schon Anfragen, ob man die Outfits kaufen könne.

Der Großteil der Kleidungsstücke soll allerdings für wohltätige Zwecke gespendet werden. Keine Sorge, dennoch wird das Paar weiterhin coole Looks auf Instagram präsentieren. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. kiky TimeCreated with Sketch.| Akt:
ModeInstagramTaiwan

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen