Diese Journalistin (29) ist die Tote von Nordirland

Sie twitterte von den Krawallen in Nordirland – kurze Zeit später war die investigative Journalistin Lyra McKee tot.
Lyra McKee wurde am Freitagmorgen in der nordirischen Stadt Londonsderry erschossen. Die Polizei spricht von einem "terroristischen Vorfall". Was bisher bekannt ist.

1Verdächtigt: Splittergruppe "New IRA"

Die nordirische Polizei geht laut BBC davon aus, dass die Splittergruppe "New IRA" die Journalistin getötet hat. Es handelt sich dabei um eine Gruppierung von bewaffneten irisch-republikanischen Dissidenten, die ein vereinigtes Irland anstrebt.

Im Gegensatz zur Irish Republican Army (IRA), welche den bewaffnete Kampf 1997 eingestellt hat, lehnen sie das sogenannte Karfreitagsabkommen ab.

Die Polizei hat nach dem Tod Lyra McKees Mordermittlungen eingeleitet.

3
Nav-AccountCreated with Sketch. jbu TimeCreated with Sketch.| Akt:
NordirlandNewsWelt

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren