Diese Mini-Knabber-Fische sind zum Anbeißen

Das kribbelt! Wenn die kleinen Knabberfische im Haus des Meeres anbeißen, freuen sich nicht nur Kinderhände.

Die Knabberfische im Haus des Meeres sind die Stars bei Kindern – und auch Erwachsenen. Die Kangalbarben finden sich in Trauben zusammen, sobald eine Hand ins Wasser gehalten wird. Das sanfte Kribbeln auf der Haut wirkt belebend kribbelt angenehm.

Nicht nur die Kangalbarben knabbern – auch die Griechischen Elritzen machen mittlerweile mit: Eine Überraschung sogar für Experten. Durch das Hineinstrecken der Hand gibt's auch Abkühlung für die Besucher.

Die ursprüngliche Sorge, dass die Besucher für die Fische Stress bedeuten könnten, stellte sich als unbegründet heraus. Das Gegenteil ist der Fall! Die Fische fühlen sich sehr wohl, vermutlich auch durch die naturnahe Gestaltung des Aquariums und riesige Rückzugsmöglichkeiten, wo Besucher nicht hinkommen. Immer wieder einmal ertappen Haus-des-Meeres-Mitarbeiter beide Arten bei der Paarung und konnten auch schon öfter erfolgreich Eier absammeln und erbrüten.

Neue Fische in der Knabber-Krabbelstube

Aktuell sind es gerade wieder ein paar Elritzen und Knabberfischlein, die sich in unserer Knabber-Krabbelstube befinden. Damit Besucher nun auch ein wenig von der Arbeit hinter den Kulissen erfahren, präsentiert das Haus des Meeres jetzt der Öffentlichkeit den Nachwuchs in einem benachbarten Aquarium – allerdings nur kurze Zeit, dann können sie schon ins große Becken übersiedeln.

(gem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MariahilfGood NewsWiener WohnenTierQuarTier Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen