Diese Schriftarten eignen sich für eine Bewerbung

Für eine perfekte Bewerbung ist auch die richtige Schriftart wesentlich.
Für eine perfekte Bewerbung ist auch die richtige Schriftart wesentlich.Bild: iStock
Eine Schriftart kann den Text einer Bewerbung optimal ergänzen oder in komplett zerstören. Wir verraten dir, welche Schriftarten du verwenden solltest.
Während des Auswahlverfahrens nimmt sich ein potenzieller Arbeitgeber nur wenige Sekunden Zeit, um sich einen Eindruck von den eingesendeten Bewerbungen zu machen. Es sollte daher alles so perfekt wie möglich sein, denn der erste Eindruck kann gleich der letzte sein. Daher ist die richtige Schriftart wesentlich.

Eine Bewerbung sollte nicht nachlässig entworfen werden.

Wer sich beim Text bis ins kleinste Detail bemüht, sollte auch bei der Schriftart nicht mit der Umsicht aufhören. Vielleicht wäre der Text sogar gut, nur scheitert es an der Schriftart und er wird womöglich deswegen nicht einmal gelesen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Comic Sans und Courier sind die schlechtesten Schriftarten

Die Liste der schlechtesten Schriftarten für Bewerbungen führen die beiden Schriftarten "Comic Sans" und "Courier" an. Courier wurde erfunden, um eine Schreibmaschinenschrift zu imitieren. Diese Optik gefällt möglicherweise den nostalgischen Geistern unter uns, für eine Bewerbung wirkt sie jedoch in die Jahre gekommen. Das gegenteilige Extrem ist Comic Sans. Sie wirkt zu kindlich, weil sie für Comic-Sprachblasen entwickelt wurde und gilt als Todsünde der Schriftwahl. Auch Times New Roman sollte man weglassen, da diese Schriftart überall verwendet wird.

Doch welche Schriftart solltest du stattdessen verwenden

Als beste Schriftarten für eine Bewerbung gelten Garamond, Helvetica, Georgia, Cambria, Calibri, Verdana, Avenir oder Gill Sans. Diese funktionieren gut auf Computer-Monitoren.

Tipp: Bevor du dich entscheidest, solltest du dir überlegen, wie du dein Gesamtkonzept im Erscheinungsbild wirken lassen möchtest. Letztlich kommt es auch darauf an, wo man sich bewirbt. Bei einer Bewerbung in einer Anwaltskanzlei wird ein klassischerer Stil erwartet als in einer Werbeagentur.
Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Jobs

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren