Diese Serien starten 2014

Jede Serie, die wie "Breaking Bad" oder "How I Met Your Mother" heute Kult ist, hat einmal klein angefangen. Deshalb bringt HeuteTV einen Überblick, welche Sendungen im Jahr 2014 starten und vielleicht schon bald Ihre neuen Lieblingsserien sind.
Jede Serie, einen Überblick, welche Sendungen im Jahr 2014 starten und vielleicht schon bald Ihre neuen Lieblingsserien sind.

Immer wieder starten neue Serien, doch nicht alle halten sich am Markt. Denn nicht jede Sendung hat das Zeug, "Kult" zu werden.

Hier der Überblick, welche im Jahr 2014 starten:

"The Blacklist"

Ab 22. Jänner startet auf ORF eins "The Blacklist" mit James Spader (zuletzt auch in "Lincoln"). In den USA hat die Serie bereits wie eine Bombe eingeschlagen und ist eine der erfolgreichsten Dramaserien seit 19 Jahren für das US-Network NBC.

 

Golden-Globe-Nominee und Emmy-Preisträger James Spader gibt darin einen international gesuchten Gangster, der sich ganz plötzlich und mit einer geheimnisvollen Bedingung dem FBI ergibt: Er bietet an, alle seine Kontakte, "The Blacklist", preiszugeben, will aber ausschließlich mit der jungen und unerfahrenen Agentin Elizabeth Keen (Megan Boone) zusammenarbeiten. Was steckt wirklich hinter diesem Angebot?

 

"Bates Motel"

Gänsehautfeeling à la Hitchcock ist mit einem weiteren Serienneustart garantiert: Ebenfalls ab 22. Jänner wird auf ORF eins jeweils um 22 Uhr die Vorgeschichte des späteren Serienmörders Norman Bates ausgestrahlt.

Nach dem tragischen Tod ihres Ehemanns kauft Norma Bates (Vera Farmiga) ein Motel am Rande des idyllischen Küstenstädtchens White Pine Bay, um ein neues Leben anzufangen. Als Mutter und Sohn sich in ihrem neuen Zuhause niederlassen, müssen sie schon bald erfahren, dass die Stadt nicht so malerisch ist, wie sie scheint. Und die Bewohner sind nicht gerade erpicht darauf, mit den Zugezogenen ihre Geheimnisse zu teilen. Aber die Bates lassen sich nicht mehr vertreiben und werden alles dafür tun, um heimisch zu werden.

Weitere Neustarts finden Sie auf der nächsten Seite...

"Saving Hope"

À la "Solange du da bist" mit Reese Whiterspoon nur in Serienform: Die Handlung spielt in Torontos Hope-Zion Hospital. Nach einem Unfall liegt der charismatische Chef der Chirurgie Charlie Harris (Michael Shanks) im Koma.

Während die anderen Ärzte um sein Leben kämpfen - allen voran seine Verlobte und Mit-Chirurgin Alex Reid (Erica Durance), streift das Bewusstsein des Chirurgiechefs durch die Flure und erlebt das dortige Geschehen.

Dabei ist sich Dr. Harris selbst nicht sicher, ob seine Erlebnisse pure Einbildung sind, oder ob sein Geist wirklich durch das Großstadt-Krankenhaus streift, den Alltag miterlebt und mit den Menschen, die zwischen Leben und Tod schweben, kommunizieren kann.

Ab 7. Jänner ab 20.15 Uhr auf SIXX.

 

"Major Crimes"

Ab 22. Jänner wird auf VOX immer um 21.15 Uhr ausgestrahlt. Es handelt sich um ein Spin-off der Serie "The Closer“, wird aber "realistischer" eingestuft.

Nachdem Deputy Chief Brenda Leigh Johnson "Major Crimes" und das LAPD verlassen hat, übernimmt Captain Raydor die Abteilung. Das verursacht einige Probleme, da das Team sie aufgrund ihrer früheren Haltung gegenüber Major Crimes nicht akzeptieren kann.

 

"Suits"

Ab 7. Feburar wird auf Vox immer um 21.15 Uhr die Free-TV-Premiere "Suits" ausgestrahlt. Die amerikanische Anwaltsserie mit Patrick J. Adams und Gabriel Macht in den Hauptrollen lebt von dem Gegensatz seiner Hauptcharaktere: Harvey Specter ist vor Gericht ebenso skrupellos wie in den kanzleiinternen Machtspielen.

Mike Ross geht dagegen mit einer gesunden Portion Naivität zu Werke und verliert bei allen juristischen Winkelzügen nie die menschliche Seite seiner Fälle aus dem Auge. Das Duo ergänzt sich somit perfekt - doch was, wenn es wirklich zur Sache geht und beide konkurrieren?

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen