Mit dieser Sex-Technik bekommt ER einen Super-Orgasmus

Mit dem "Schamlippenkuss" sollen Männer intensivere Höhepunkte haben.
Mit dem "Schamlippenkuss" sollen Männer intensivere Höhepunkte haben.
istock
Die Sex-Technik "Schamlippenkuss" soll vor allem für Männer besonders stimulierend sein.

Hast du deinem (Sex-)Partner schon einmal einen Handjob mit deiner Vagina gegeben? Falls nicht, wird es an der Zeit, diese Technik aus Fernost zu erlernen. Denn sie soll beiden einen Superorgasmus bescheren und vor allem den Mann lustvoll verwöhnen.

Der aus dem alten Indien stammende "Schamlippenkuss" oder "Kleopatragriff" wird oft als „Melken des Penis“ bezeichnet. Die Technik wurde von hinduistischen Tänzerinnen praktiziert und ist auch in der arabischen Kultur weit verbreitet. Für den Mann fühlt es sich so an, als ob die Frau das Glied streicheln oder küssen würde - daher der Name. Die Lust des Mannes kann kontrolliert und gesteigert werden.

Training für die Beckenbodenmuskulatur

In den meisten Fällen erfordert es ein wenig Übung und Training der Scheidenmuskulatur, bis es klappt. Dieses sollte jeden Tag eine Stunde ausgeübt werden. Am besten funktioniert die Stellung, wenn die Frau in der Reiterstellung auf dem Mann sitzt. Ist das Glied in der Vagina, sollten beide Partner sich nicht zu stark bewegen. Der Penis wird durch die Bewegungen der Scheidenmuskulatur (Pressen, Drücken, Zusammenziehen) stimuliert, was besonders bei Männern einen unglaublichen Orgasmus auslösen kann.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ga TimeCreated with Sketch.| Akt:
SexSexualitätLiebe

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen