Diese Stars versüßen den Wienern den Sommer

2013 brauchen Musikfans starke Nerven und vor allem eine tiefe Brieftasche, denn alles was Rang und Namen hat beehrt die Bundeshauptstadt und spielt mehr als nur ein Ständchen. Von Rihanna bis Bon Jovi, von Eric Clapton bis Elton John, von den Ärzten bis Green Day - sie alle kommen und für jeden Geschmack ist etwas dabei.


Die Sportfreunde Stiller beehren am 8. Mai die Szene Wien.

Am 9. Mai wird Wien rosa eingefärbt. Dann steht nämlich Pink auf der Bühne mit ihrer "The Truth About Love Tour". Location: Wieder die Stadthalle.

Zucchero kommt am 12. Mai und verstärkt die Italien-Connection, die mit Eros am 10. April begann.

Im Mai hängt in Wien der Himmel voller Geigen: David Garrett geigt am 13. Mai auf, dicht gefolgt von Andre Rieu, der mit Orchester am 18. Mai kommt.

"Let it Rock" heißt es am 17. Mai, da starten Jon Bon Jovi und seine Mannen den Konzertsommer in der Krieau. Vorband: Christina Stürmer

Ebenfalls am 17. Mai, gastieren Silbermond in Wien, falls sich jemand zwischen Silbermond und Bon Jovi nicht entscheiden kann: Am 15. sind sie in Graz und am 16. in Salzburg.

Joe Cocker hat seine neue CD im Gepäck und gibt neue und alte Songs am 20. Mai zum Besten.

Auf den 29. Mai freuen sich alte und junge Punker gleichermaßen. Green Day-Sänger Billie Joe Armstrong ist frisch von den Drogen entwöhnt und gibt sich deshalb die volle Dröhnung Wien. Besser als Heroin - finden zumindest die Einheimischen.

Josh Groban spielte nicht nur beim Superbowl, der Oscar-Verleihung und den Olympischen Winterspielen, am 30. Mai spielt er auch in der Stadthalle. 25 Millionen CDs hat er bereits verkauft, nach dem Erscheinen seines neuen Albums "All That Echoes" werden es sich noch um einige mehr.

Bitte umblättern für diese Highlights:

Im Juni: Eric Clapton, Alicia Keys, Elton John, Paul McCartney, Leonard Cohen, Ärzte, NOFX, Donots

Im Juli: Bryan Ferry, Rihanna, Robbie Williams

Von August bis Dezember: Roger Waters "Wall", Xavier Naidoo, Bruno Mars, Boss Hoss, Nickelback, Andreas Gabalier

2013 brauchen Musikfans starke Nerven und vor allem eine tiefe Brieftasche, denn alles was Rang und Namen hat beehrt die Bundeshauptstadt und spielt mehr als nur ein Ständchen. Von Justin Bieber bis Rihanna, von Eric Clapton bis Elton John, von den Ärzten bis Green Day - sie alle kommen und für jeden Geschmack ist etwas dabei.

JUNI

"Slowhand" Eric Clapton hat sicher keine Probleme die Konzertzeit mit seinen unzähligen Hits zu füllen. Am 11. Juni kommt er in die Stadthalle.

Alicia Keys ist ein "Girl on Fire", wenn sie am 13. Juni die Stadthalle mit ihrer Stimme erbeben lässt.

"Candle in the Wind" war sein berühmtester Hit. Einmal schrieb er ihn für Marilyn Monroe, ein zweites mal für Lady Di. Doch dieser eine Song ist nur die winzige Spitze eines riesigen Eisbergs aus Hits. Am 18. Juni ist Sir Elton John in der Stadthalle.

Ex-Beatle Paul McCartney besucht Wien am 27. Juni und wird sicher keine Probleme haben, seine Fans aus über vier Jahrzehnten ins Ernst Happel Stadion zu locken. Der große Paul spielt erst zum vierten Mal in Wien. Der letzte Auftritt ist bereits 10 Jahre her.

Ebenfalls am 27. Juni kommt ein anderer Alt-Meister: Leonard Cohen gastiert in der Stadthalle.

Die Beste Band der Welt sind laut eigener Aussage die Ärzte aus Berlin. komplett machen.

Bitte umblättern für diese Highlights:

Im Juli: Bryan Ferry, Rihanna, Robbie Williams

Von August bis Dezember: Roger Waters "Wall", Xavier Naidoo, Bruno Mars, Boss Hoss, Nickelback, Andreas Gabalier

2013 brauchen Musikfans starke Nerven und vor allem eine tiefe Brieftasche, denn alles was Rang und Namen hat beehrt die Bundeshauptstadt und spielt mehr als nur ein Ständchen. Von Justin Bieber bis Rihanna, von Eric Clapton bis Elton John, von den Ärzten bis Green Day - sie alle kommen und für jeden Geschmack ist etwas dabei.

JULI

In der Staatsoper(!) tritt Bryan Ferry mit dem Bryan Ferry Orchestra im Rahmen des Jazzfestes Wien auf. Wer sich das nicht entgehen lassen will, sollte sich dringend vor dem 1. Juli Tickets sichern.

am 9. Juli in der Stadthalle und macht den Sommer noch heißer.

Am 10. Juli gibt Alternative Stars im Doppelpack: mit

Wem gebührt die Krone? Robbie Williams natürlich! Zumindest wenn man dem Titel seines neuesten Albums kann man sich dann selbst davon überzeugen, ob er diese Auszeichnung verdient hat.

"Tik-Tak" heißt es, wenn Ke$ha am 19. Juli im Gasometer einen drauf macht.

AUGUST

rocken das Ernst-Happel-Stadion am 23. August.

Xavier Naidoo kommt am 28. August. Seine Fans können sich auf Songs seines neuen Albums "Alles kann besser werden" freuen. Unterstützend bringt er ein Quartett mit, damit die Gäste für ihr Geld auch was bekommen.

SEPTEMBER

Ihr Ex-Freund Justin Bieber war erst kürzlich in Wien,. Auch sie wird, wie das Bieberchen, in der Stadthalle auftreten.

 OKTOBER 

Bruno Mars sagte erst kürlich, . Nun, bei seinem Auftritt am 24. Oktober in der Stadthalle darf er sich da nach herzenslust austoben. Seine Fans werden es ihm danken.

Am 27. Oktober kommen the BossHoss und bringen texanischen Flair made in Germany.

Nickelback gastieren mit ihrer "The Hits"-Tour am 31. Oktober in der Stadthalle.

NOVEMBER 

Die Briten Suede gastieren am 15. November im Gasometer

Alpenrocker Andreas Gabalier kommt mit Band am 30. November. Niemand hat 2012 mehr   die den echten Gabalier-Liebhaber ausweisen.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen