Diese zehn Stars pfeifen auf Hygiene

Wer hätte das gedacht? Sie sind berühmt, schwimmen in Geld und verdienen ihre Brötchen - zumindest zum Teil - mit ihrem guten Aussehen. Dass dann gerade Hollywood-Stars nicht auf Körperpflege oder Sauberkeit achten, überrascht sehr. Wir haben zehn Promis gefunden, die auf Hygiene pfeifen.
Orlando Bloom etwa sagt man nach, dass er manchmal übel riechen würde und Sängerin Britney Spears soll gerne in der Nase bohren. Lernen Sie im Folgenden die - etwas eigenartigen und überraschenden - Vorstellungen von Stars in Sachen Hygiene kennen.

Der Umwelt zuliebe soll sich Oscarpreisträger Leonardo DiCaprio lediglich zweimal pro Woche eine Dusche genehmigen!

Außerdem verzichtet der Schauspieler auf Deodorants, weil er sie unnatürlich finden würde. Dies hat zumindest ein Freund von DiCaprio gegenüber dem "National Enquirer" behauptet.
Weiter auf Seite 2...

"Sie findet, dass Orlando oft sehr übel riecht", hat ein Freund von Orlando Blooms Ex-Frau Miranda Kerr einst gegenüber dem "Star Magazine" verraten.

Weiter auf Seite 3...

Schauspielerin Megan Fox soll nicht viel von Sauberkeit im Heim halten: Dass sie in Sachen Ordnung richtig faul sei, gab der schöne Hollywood-Star bereits mehrmals selbst zu. Allerdings soll ihre Bequemlichkeit so weit reichen, dass Megan manchmal sogar vergisst, die WC-Spülung zu betätigen.
Weiter auf Seite 4...

US-Schauspielerin Julia Roberts hält es ähnlich wie Leonardo DiCaprio: Der Umwelt zuliebe wolle sie Wasser sparen - und spart demnach auch bei ihren Duschen. 

Laut einem Bodyguard der Actress würde sich Roberts oft tagelang nicht duschen: "Julia ist ein richtiger Hippie und riecht oft auch so. Sie duscht meist tagelang nicht, weil sie so Wasser sparen möchte."

Weiter auf Seite 5...

Britney Spears (34)

US-Sängerin Britney Spears könnte ebenfalls Nachhilfe in Sachen Hygiene vertragen. Die Musikern soll laut Aussagen eines Bodyguards nach ihrem Nervenzusammenbruch 2007 wenig für ihre Körperpflege übrig gehabt haben.

Spears solle es hassen, ihre Haare zu waschen und gerne in der Nase bohren...
Weiter auf Seite 6...

Robert Pattinson (30)

Der "Twilight"-Star Robert Pattinson hat einst sogar selbst zugegeben, dass er sich manchmal selbst nicht riechen könne. Während der Dreharbeiten zur beliebten Vampir-Filmreihe hätte der Schauspieler oft keine Zeit und Lust gehabt, um seine Kleidung zu wechseln oder sich eine Dusche zu genehmigen.

Besonders ekelhaft ist dieses Geständnis, wenn man daran denkt, dass seine Ex-Freundin und "Twilight"-Kollegin Kristen Stewart darauf steht, ihren Liebsten unter der Achsel abzuschlecken....igitt!
Weiter auf Seite 7...

Schauspieler Matthew McConaughey sieht es in Sachen Körpergeruch ähnlich wie sein Kollege Leonardo DiCaprio: Frei nach dem Motto echte Männer riecht man eben, soll der Hollywood-Schönling gänzlich auf Deos verzichten. 
Weiter auf Seite 8...

Ebenfalls Hollywood-Star Johnny Depp soll eine "schwierige Zeit" in Sachen Hygiene durchlebt haben: Nach dem ersten "Fluch der Karibik"-Film soll Depp das Leben seiner Figur Jack Sparrow auch im wahren Leben ähnlich geführt und auf Dusche, Rasur und Haarschnitt verzichtet haben. 
Weiter auf Seite 9...

"Wenn es gelb ist, lass es sein. Wenn es braun ist, spül' es runter", soll die goldene Regel in Sachen Toiletten-Benutzung bei Cameron Diaz lauten!

Außerdem soll die umweltbewusste Mimin seit rund 20 Jahren kein Deodorant mehr benutzt haben.
 

Weiter auf Seite 10...

Jessica Simpson (35)

Ein äußerst ekelhaftes Geständnis legte Jessica Simpson einst ab: Das Pop-Sternchen soll gerne auf's Zähneputzen verzichten.

"Ich putze mir nicht die Zähne. Ab und zu putze ich sie, aber nicht regelmäßig. Ich benutze lieber Mundwasser - und manchmal auch den Ärmel meines Pullovers." Und das gab die schöne Blondine doch tatsächlich selbst im Rahmen eines Interviews zu!

(Quelle: www.bluewin.ch)
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen