Diese Zugstrecken bleiben bis Jänner 2020 gesperrt

Aufgrund der enormen Schneemassen in weiten Teilen Österreichs bleiben einige Bahnstrecken in Kärnten und Tirol teilweise bis Ende Jänner 2020 gesperrt.
Die Tauernstrecke in Kärnten und die Drautalstrecke in Osttirol bleiben weiterhin gesperrt. Die Aufräumarbeiten laufen auf Hochtouren, gestalten sich aber teilweise sehr schwierig.

Die Sperre der Drautalstrecke in Osttirol wird voraussichtlich bis Ende Jänner 2020 aufrecht bleiben, über die Dauer der Sperre der Tauernstrecke wird frühestens am 27. November entschieden.

Tauernstrecke zwischen Spittal/Millstättersee und Bad Hofgastein

Die Sperre zwischen Spittal/Millstättersee und Bad Hofgastein bleibt aufrecht. Die Aufräumarbeiten entlang der Tauernstrecke gestalten sich schwierig.

Die Hänge entlang der beschädigten Strecke sind nass und die Gefahr von weiteren Hangrutschungen sowie von herabstürzenden Felsen ist hoch. Spezialgeräte zur Hangsicherung und zur Beseitigung der Unwetterschäden kommen im Laufe der Woche zum Einsatz.

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der Schienenersatzverkehr für Fernverkehrszüge zwischen Spittal/Millstättersee – Bischofshofen bleibt eingerichtet.

Spittal – Mallnitz

Für den Nahverkehr zwischen Mallnitz/Obervellach und Kolbnitz wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, der bis zur Freigabe der Streckensperre aufrecht bleibt.

Drautalstrecke von Lienz nach San Candido/Innichen

Die Streckensperre für die Verbindung Lienz - Sillian wird voraussichtlich bis 31.1.2020 andauern. Derzeit werden die umgestürzten Bäume sowie geknickte Fahrleitungsmasten aus der Fahrbahn geräumt.

Bis alle Aufräumarbeiten abgeschlossen sind, bleibt der Schienenersatzverkehr auf der gesamten Strecke Lienz – San Candido/Innichen eingerichtet.

Die ÖBB arbeiten, sofern es die Sicherheit der MitarbeiterInnen zulässt, mit Hochdruck daran, die Strecken wieder frei zu machen. Genaue Prognosen sind wetterabhängig und daher zur Zeit schwierig.

Kontaktadresse

Alle Informationen über den aktuellen Status findest du auf der ÖBB-Homepage unter www.oebb.at oder unter der Telefonnummer 05-1717.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
KärntenNewsÖsterreichVerkehrSchneeÖBBÖffis

CommentCreated with Sketch.Kommentieren