Dieser Cadillac steht unter Strom und kommt 2023

Mit dem LYRIQ Show Car hat Cadillac jetzt einen Ausblick auf sein erstes Auto mit rein elektrischem Antrieb gegeben.

Früher hat der V8-Benzinmotor zu US-Autos wie dass Amen im Gebet gehört, aber auch in Amerika werden die Benzinfresser immer weniger.

So nun auch bei Cadillac, dem Innbegriff amerikanischer Luxusautos. Mit dem LYRIQ Show Car zeigen die Amis jetzt wie ein Elektro-SUV der Nobelmarke aussehen könnte.

Zwar handelt es sich nur um ein Show Car, es gibt jedoch schon einen sehr detaillierten Ausblick auf das Serienmodell.

Dieses wird sich nur in wenigen Punkten von dem jetzt gezeigten Modell unterscheiden. Auch der Innenraum wird so ähnlich in Serie gehen, das Widescreen-Cockpit mit 33“ Diagonale ist in etwas abgespeckter Version schon im neuen Escalade zu sehen.

Erstmals kommt auch ein AKG-Soundsystem im Cadillac LYRIQ zum Einsatz. Über die Technik hat Cadillac leider noch nicht viel verraten.

Es wird den ersten Cadillac Elektro-SUV aber auf jeden Fall mit Heck- oder Allradantrieb und einer 100 kWh großen Batterie geben. Die Reichweite soll bei 480 Kilometern liegen. Die Serienversion soll jedoch nicht vor 2023 starten.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorCadillac

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen