Dieser CEO hat 2019 schon 39 Milliarden verdient

LVMH-CEO Bernard Arnault steht vor "Tanz" (La Danse), einem Gemälde von Henri Matisse.
LVMH-CEO Bernard Arnault steht vor "Tanz" (La Danse), einem Gemälde von Henri Matisse.Bild: Kein Anbieter/picturedesk.com
Im ersten Halbjahr 2019 hat Bernard Arnault fast 39 Milliarden Dollar verdient. Er ist damit der bestverdienende Mensch in diesem Jahr.
Bernard Arnault ist der CEO von LVMH. Das Unternehmen ist der weltweite Branchenführer der Luxusgüterindustrie und hält die Rechte an über 70 verschiedenen Marken, darunter auch an Louis Vuitton und dem Champagnerhersteller Moët et Chandon.

Laut "Bloomberg" hat Arnault in diesem Jahr bereits 39 Milliarden US-Dollar verdient. Am Tag also 196.969.696 Dollar, in der Stunde waren es 8.207.070 Dollar und in der Minute 136.784 Dollar. Das bedeutet, dass in jeder Sekunde, die vergeht, Arnault 2.279 Dollar kassiert hat.

Arnaults geschätztes Vermögen hat erstmals die 100-Milliarden-Grenze durchbrochen. Er reiht sich damit neben Amazon-Boss Jeff Bezos und Microsoft-Gründer Bill Gates als einer der reichsten Menschen der Welt ein.

CommentCreated with Sketch.5 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Kleines Detail am Rande: Mit seinem rasanten Aufstieg hat der Franzose erstmals seit Bestehen des Bloomberg-Rankings Bill Gates auf den dritten Platz zurückgedrängt. Nur Bezos war es zuvor gelungen, den Software-Milliardär zu überflügeln.

Die Bilder des Tages

(fss)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
FrankreichNewsWelt

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren