Dieser Dieb entriss 68-Jährigem Geldbörse

Bild: Polizei
Am Donnerstag wurde ein 68-jähriger Pensionist in Enzesfeld im Bezirk Baden in seiner eigenen Hauseinfahrt bestohlen. Der Täter flüchtete in einem dunkelblauen Volvo älteren Baujahrs mit Wiener Kennzeichen.
Am Donnerstag wurde ein 68-jähriger Pensionist in Enzesfeld im Bezirk Baden in seiner eigenen Hauseinfahrt bestohlen. Der Täter flüchtete in einem dunkelblauen Volvo älteren Baujahrs mit Wiener Kennzeichen.

Als der Besitzer gegen 13.20 Uhr seinen Pkw in der Einfahrt abstellte und aus dem Auto stieg, kam ein Unbekannter auf ihn zu. Zu diesem Zeitpunkt hielt der Pensionist den Fahrzeugschlüssel und seine Geldbörse mit einem höheren Bargeldbetrag, Karten und Dokumenten in der linken Hand.

Der Unbekannte entriss ihm das Portemonnaie und flüchtete zu Fuß auf der Schloßstraße in Richtung Alte Gasse. Etwa 100 Meter vom Tatort entfernt bestieg er einen dunkelblauen Volvo älteren Baujahrs mit Wiener Kennzeichen - laut Opfer beginnt es mit "W-51.....".

Laut Aussage des Pensionisten hate er das Täterfahrzeug bereits bei der Zufahrt zum Wohnhaus wahrgenommen. Zu diesem Zeitpunkt ging der unbekannte Täter in seine Richtung und das Fahrzeug fuhr den Angaben des Opfers zufolge vermutlich mit zwei männlichen Personen besetzt in Schrittgeschwindigkeit hinter dem unbekannter Täter her.

 

Personenbeschreibung: Der Täter ausländischer Herkunft ist rund 30 Jahre alt, 180 bis 185 Zentimeter groß und hat eine sportliche Figur. Er hat dunkle schwarze Haare, ein gepflegtes Äußeres und war mit schwarzer Hose, schwarzen Schuhe und weißem T-Shirt bekleidet.

 

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 059133-3307.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen