Dieser "Friends"-Star fehlt bei der Reunion!

Die Kultserie "Friends" feiert ihr Comeback.
Die Kultserie "Friends" feiert ihr Comeback.mptv / picturedesk.com
Am 27. Mai ist es soweit: Die Stars der Kultserie "Friends" treffen für eine Special-Folge wieder aufeinander. Doch einer fehlt... 

Die Fans können es kaum erwarten! HBO Max zeigt am 27. Mai eine Special-Folge der Kultserie "Friends." Neben den sechs Protagonisten Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer treten zahlreiche weitere bekannte Gesichter auf, darunter Tom Selleck (Dr. Richard Burke), Reese Witherspoon (Jill) und James Michael Tyler (Gunther). 

"Das fühlt sich für mich sehr falsch an"

Nur einer fehlt –zum Unmut vieler Anhänger der Serie: Nämlich Paul Rudd. Er verkörperte in der Serie den (dritten) Ehemann von Phoebe. "Na, wo ist denn Paul Rudd?", fragt ein enttäuschter Fan auf Twitter. "Das fühlt sich für mich sehr falsch an", meint ein anderer. Einige finden es zudem irritierend, dass dafür Stars wie Lady Gaga, Justin Bieber und Kit Harington auftreten werden. Keiner von ihnen war je in einer "Friends"-Folge zu sehen.

Neue "Friends"-Folge zeigt Stars hinter den Kulissen

Es handelt sich übrigens bei der Special-Folge um keine Fortsetzung der Serie, sondern eher um eine Doku-Episode. Die Schauspieler werden demnach nicht in ihre Charaktere schlüpfen, sondern ganz sie selbst sein. Gemeinsam sitzen sie beisammen und erinnern sich an die schöne, gute alte Zeit. Das Besondere dabei: Es ist seit 2004 das erste Mal, dass die Stars wieder gemeinsam vor der Kamera stehen. Ob und wo die Folge auch in Österreich zu sehen sein wird, ist noch unklar.

Serien-Tipps

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Serie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen