Dieser Mann schlug Passanten wortlos k.o.

Bild: Polizei

Bereits am 15. März 2013 wurde ein 40-Jähriger in den Abendstunden Opfer eines Raubüberfalles. Der Mann ging gerade die Aistgasse in Richtung U1-Station Leopoldau, als er plötzlich von drei Männern wortlos attackiert und bewusstlos geschlagen wurde. Die Polizei veröffentlichte dieses Täter-Foto und bittet um Hinweise.

Bereits am 15. März 2013 wurde ein 40-Jähriger in den Abendstunden Opfer eines Raubüberfalles.

Der Mann ging gerade die Aistgasse in Richtung U1-Station Leopoldau, als er plötzlich von drei Männern wortlos attackiert und bewusstlos geschlagen wurde.

Nachdem der 40-Jährige wieder zu sich kam, fehlte sein Mobiltelefon. Der Überfallene erlitt Abschürfungen sowie Prellungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei veröffentlichte dieses Täter-Foto und bittet um Hinweise an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Nord, Gruppe Hauer,  unter 01-31310/67210.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen