Dieses Ende will Ed Sheeran für sein GoT-Figur

Ed Sheeran wird in der siebenten Staffel "Game of Thrones" in einer Gastrolle zu sehen sein ("Heute.at" berichtete). In einem Interview mit der deutschen "BILD" verriet der Musiker nun, welches Ende er sich für seine Figur wünscht.

Ed Sheeran wird in der siebenten Staffel ). In einem Interview mit der deutschen "BILD" verriet der Musiker nun, welches Ende er sich für seine Figur wünscht.

Der Musiker freut sich bereits auf seinen Auftritt in "Game of Thrones": "Eine Ehre für mich. Ich liebe GoT! Aber wenn wir ganz ehrlich sind, ist es keine wirkliche Rolle. Ich bin nur in einer Folge zu sehen. Meine Szene ist mit Maisie Williams - also Arya Stark."

Maisie Williams ist auch der Grund für Sheerans Gastrolle. Die "Game of Thrones"-Macher erfuhren, dass die junge britische Schauspielerin ein großer Fan des Sängers ist und baten diesen daraufhin, in der Serie mitzuwirken - natürlich an der Seite von Williams' Figur Arya.

Ende durch "Aryas Schwert"

Das auf der epischen Fantasyreihe "A Song of Ice and Fire" basierende Format ist dafür bekannt, seinen Protagonisten ein blutiges, oft überraschendes Ende zukommen zu lassen. Zum Ableben seiner Figur hat Ed Sheeran bereits klare Vorstellungen: "Durch Aryas Schwert. Das wäre echt cool."

Sheeran besitzt bereits selbst ein Schwert aus dem "Game of Thrones"-Fundus. Dieses gehörte einst Jon Snow () und wurde dem Sänger 2015 überreicht. Bei seinem Setbesuch durfte er zudem "[e]twas aus dem Hause Lannister" mitnehmen.

Kein "Big Bang Theory"-Fan

Serien-Fan Ed Sheeran ist übrigens nicht mit allen aktuellen Erfolgsformaten vertraut. So gab er zu: "Ich weiß, die Serie ist groß. Aber ich habe noch nie eine Folge geguckt. Ich kann damit einfach nichts anfangen."

PS: Holen Sie sich jetzt die HeuteTV-App (gratis für ) zur Programmsuche und den wichtigsten News rund um Kino, TV & Stars!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen