Dieses EU-Land öffnet Lokale nur für Geimpfte

Pubs in Irland dürfen nun auch die Innenräume öffnen.
Pubs in Irland dürfen nun auch die Innenräume öffnen.PAUL FAITH / AFP / picturedesk.com
In Irland durften Restaurants und Cafes am Montag auch indoor öffnen. Die Gäste in geschlossenen Räumen müssen aber vollständig geimpft sein.

Seit Montag dürfen Lokale in Irland ihre Gäste auch wieder indoor bedienen. Zugelassen sind pro Tisch sechs Personen, die vollständig geimpft sein müssen plus neun Minderjährige. Aus jeder Gruppe muss muss mindestens eine Person ihre persönlichen Daten angeben.

Erwartet wird, dass mehr als 3.000 Pubs öffnen, die die bisher geltenden Abstandsregeln nicht erfüllen konnten. Viele hatten seit Beginn der Pandemie geschlossen. In Irland wurden bislang 2,4 Millionen Menschen, fast die Hälfte der Bevölkerung, doppelt geimpft.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GastronomieIrlandCorona-Impfung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen