Dieses Paar hat ein Jahr lang jeden Tag Sex

Andy und seine Frau Britanny wagten ein Experiment: 365 Tage lang Sex.
Andy und seine Frau Britanny wagten ein Experiment: 365 Tage lang Sex.Bild: Screenshot Instagram
Brittany Gibbons fühlte sich nach dem 3. Kind nicht mehr wohl in ihrem Körper. Nach Jahren des Versteckens vor ihrem Mann ging sie in die Offensive.
Wer kennt das nicht? Nach der Geburt der Kinder ist der Körper meistens nicht mehr in Topform, viele Frauen fühlen sich unwohl in ihrer Haut. Auch Model und Bloggerin Brittany Gibbons konnte den eigenen Körper nicht mehr ertragen. Beim Blick in den Spiegel dachte sich die Britin: "Wer hat hier meine Mom reingelassen?".



Brittany mochte ihren Körper nicht mehr.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Die bittere Folge: Die junge Frau zeigte sich vor ihrem eigenen Ehemann nicht mehr nackt. Sex gab es nur noch selten: Im Dunkeln und nur unter einer Decke.

Jahre verstrichen. Erst als ihr Ehemann Andy in einer E-Mail gestand: "Ich habe dich seit Jahren nicht mehr komplett nackt gesehen", entschied sie, die Flucht nach vorne anzutreten. Für ihren Ehemann, aber vor allem für sich selbst, für ihr Körpergefühl. Ihr Plan: ein Jahr lang jeden Tag Sex mit ihm zu haben.

Auf ihrem Blog berichtet Brittany jetzt, wie das Experiment ihre Ehe verändert hat

"Anfangs war es eine Riesenüberwindung, sich jeden Tag zum Sex zu zwingen, wenn sie lieber Müsli essen wollte oder eine TV-Show anschauen will", so Brittany. Doch mit der Zeit, so erzählt Gibbons, begann sie wieder, den Sex zu genießen. "Mit Liebe geladene Gefühle krochen aus dem Schlafzimmer oder in unserem Fall dem Wäscheraum, dem Schrank oder der Garage und in unseren Alltag." Sie und ihr Mann seien wieder romantischer miteinander umgegangen, berührten sich im Vorbeigehen an den Armen und küssten sich innig. "Unsere Beziehung war stärker und besser, als unsere Intimität aufblühte."

Wesentlich wichtiger sei aber die Entwicklung in ihrem Kopf gewesen: Die tägliche Konfrontation mit ihrem nackten Körper habe sie langsam dazu gebracht, sich wieder mit ihrem Körper zu versöhnen. Nach drei Monaten waren Brittany die Geräusche, die aus ihrem Körper kamen, egal.

Jetzt ist das Sex-Experiment vorbei, Brittany und ihr Mann haben nicht mehr täglich Sex. "Doch darum ging es auch nie. Es ging mir darum, dass ich mich selbst wieder will – und das ist gelungen." (isa)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
GroßbritannienWeltSexIsabella Martens

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen