Dieses Quartett trat für Handy Hilflosen mit Füßen

Bild: LPD Wien
Diese Vier packten ihr 21-jähriges Opfer am Hals, rissen es zu Boden, traten es mit ihren Füßen - und das alles nur wegen eines Handys!


Die grausliche Tat passierte schon am 10. Dezember. Am Lerchenfeldergürtel ging ein 21-jähriger Mann spazieren, als er vom Quartett angefallen und niedergerissen wurde.

Der Fehler der vier gewissenlosen Jugendlichen: Nach der Tat stiegen sie ohne schlechtes Gewissen in die U6 und dort erwischte sie die Überwachungskamera.

Nun hofft die Polizei auf eine Spur. Hinweise werden vertraulich behandelt. Bitte wenden Sie sich an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle West, Gruppe Danzinger, unter der Telefonnummer 0131310 DW 25210 oder 25800.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen